Wandern Kroatien Elke und Gerhard Clemenz
Wanderbares Kroatien
Genusswanderungen auf dem Festland und den Inseln der Adria

125 abwechslungsreiche Routen in dem kontrastreichen Land Kroatien stellt dieser Wanderführer vor. Die Wanderungen reichen vom lockeren Spaziergang bis zu langen, anspruchsvollen Wanderungen, Bergtouren sowie leichten Kraxeleien.
Nicht nur die Wanderungen selbst werden im Detail beschrieben, auch hilfreiche Informationen zur Logistik, zu den für Wanderer wichtigen Themen Schlangen und Landminen sowie Wissenswertes zu Land und Leuten umfasst dieser Band.
Bei der Tourenplanung und -auswahl unterstützt durch einen „Local“, haben die Autoren viele neue Wege entdeckt und zudem jede Tour eigens für Sie getestet.
212 Seiten, 19,95 € (Books on Demand) - 2. Auflage 2017


lago maggiore wandern Silke Hertel
Lago Maggiore
Wanderführer mit 35 Touren

Der neue Führer aus der Reihe MM-Wandern beschreibt 35 Touren rund um den Lago Maggiore. Er enthält neben den westlichen und östlichen italienischen Uferregionen auch das Tessiner Ufer sowie Touren im Centovalli auf Tessiner Seite sowie bei Verbenia mit Val d’Ossola und Val Grande–Nationalpark im Piemont. Die Wege berühren sub­tro­pi­sche Gär­ten, besteigen karge Gip­fel, führen durch ge­bän­dig­te Natur oder auch durch wenig berührte Wild­nis, durch ge­schäf­ti­ges Trei­ben am Ufer, aber auch durch ab­so­lu­te Stil­le in entlegeneren Winkeln oder schattigen Wäldern sowie in ur­sprüng­li­che Berg­dör­fer. Es handelt sich um einen der besten Führer aus dieser Reihe wegen seiner ausgezeichneten Tourenauswahl und seiner vorzüglichen Aufmachung mit vielerlei Möglichkeiten der Tourenerweiterung bzw. –abkürzung und den touristischen, kulturellen und gastronomischen Hinweisen – getragen vom spürbaren Engagement der Autorin.
252 Seiten, 14,90 € (Michael Müller Verlag, Reihe MM-Wandern)


Leichte 4000er Alpen Caroline Fink
Leichte 4000er Alpen
Die Normalwege auf 35 hohe Gipfel vom Dôme de Neige bis zum Piz Bernina

Vorgestellt werden 35 der leichteren und mäßig schwierigen Alpengipfel, die auch 4000er-Neulinge bewältigen können – naturgemäß fast immer Mehrtagesunternehmungen: Darunter der 4015 Meter hohe Dôme de Neige im Écrins-Massiv, der 4061 Meter hohe Gran Paradiso im Aostatal und die 4563 Meter hohe Zumsteinspitze im Monte-Rosa-Massiv sowie natürlich auch der Mont Blanc. Das Buch ist eine sehr anregende Tourensammlung mit allen nötigen Infos und Hinweisen rund um die Touren einschließlich der Angabe der benötigten Karten. Es ist durchaus auch für gerade beginnende 4000er-Sammler geeignet. Zur konkreten Tourenplanung und -durchführung wird meist ergänzende Führerliteratur sinnvoll sein.
160 Seiten, 20,00 € (Bruckmann)


Vergessene Pfade Fränkische Schweiz Bernhard Pabst
Vergessene Pfade Fränkische Schweiz
33 stille Touren zu verborgenen Naturschönheiten

Der Reiz des Wanderlands Franken eröffnet sich vor allem abseits ausgetretener Wege. Das „Wanderparadies Franken neu entdeckt“ ist auch die Intention dieses Führers. Die vorgeschlagenen Routen in der Fränkischen und Hersbrucker Schweiz verlaufen abseits vielbegangener Wege und orientieren sich dabei vorwiegend an wenig bekannten und versteckten Felsformationen, Grotten und Höhlen. Sonst eher unter Kletterern bekannt, werden diese oft versteckten Felsen und Pfade nun auch Wanderern vorgestellt. Wege zu gut 150 spektakulären Naturdenkmälern, die man sonst in keinem Wanderführer finden, sind hier ausführlich beschrieben.
160 Seiten, 20,00 € (Bruckmann)


gipfelziele-im-tessin Daniel Anker; Thomas Bachmann
Gipfelziele im Tessin
88 Wanderungen zwischen Gotthard und Generoso

Ein Führer fürs Tessin, der die überraschend vielfältige Gipfelwelt im Süden der Schweiz vorstellt, von den gletscher- und geröllbedeckten Dreitausendern bis zu den palmengesäumten Seeufern. Die Touren in dieser Region, die vom zentralen Alpenbogen bis in die Po-Ebene hinunterreicht, wurden so ausgewählt, dass sich der Endpunkt der einen Wanderung mit dem Beginn der nächsten deckt: In handlichem Format werden 88 kombinierbare Touren beschrieben mit 178 Gipfelerlebnissen nach der Skala des SAC in den Schwierigkeitsgraden T1 bis T6, dazu alle nötigen Informationen zu Anreise, Einkehr und Übernachtung.
336 Seiten, 39,00 € (Rotpunktverlag)


Vizentiner Alpen Benno F. Zimmermann
Vizentiner Alpen
Fleimstal – Lagorai – Valsugana – Monte Grappa – Monti Lessini

Hinter Bozen nicht rechts, sondern links abbiegen und schon befindet man sich in einer fast unbekannten Bergwelt. Gelegen im Trentino und in den Provinzen Verona und Vicenza sind die Vizentiner Alpen ein Wanderparadies für Naturgenießer und Italien-Fans. Die Region südlich der Dolomiten ist erstaunlich ruhig, hat aber einiges zu bieten. Ein etwas bekannterer landschaftlicher Höhepunkt ist sicher der Gebirgsbogen des Lagorai. Die Tourenauswahl umfasst insgesamt 58 leichte bis anspruchsvolle Wanderungen und Bergtouren in fünf Regionen. Die Saison kann dabei bis weit in den Herbst genutzt werden. Ein Führer, auf den man eigentlich schon lange gewartet hat.
272 Seiten, 14,90 € (Rother Wanderführer)


Botanische Wanderungen Kanaren Rolf Goetz
Kanarische Inseln – Botanische Wanderungen
35 Touren auf den Inseln des ewigen Frühlings

Dieses Rother Wanderbuch stellt 35 botanische Wanderungen auf allen sieben großen Kanareninseln vor und ist sicher von Interesse für alle Urlauber, die auf ihren Wanderungen auch die wundersame Kanarenflora entdecken möchten. Rolf Goetz geht zunächst auf die einzelnen Inseln ein und führt durch die Naturräume der Kanaren. Bei den Wanderungen stellt er die außergewöhnliche Flora ausführlich vor, und gibt an, wo welche Pflanzen zu finden sind. Ergänzend porträtiert er die wichtigsten Charakterpflanzen der Kanaren. Die aus botanischer Sicht beste Wanderzeit ist bei jeder Tour vermerkt, ebenso die wichtigsten endemischen Arten, die unterwegs entdeckt werden können. Die vielen Pflanzenfotos erleichtern das Erkennen der Pflanzen.
232 Seiten, 16,90 € (Rother Wanderbuch)


Erlebniswandern mit Kindern Renate und Roman Linhard
Erlebniswandern mit Kindern:  Nürnberg - Fränkische Schweiz
40 Wanderungen und zahlreiche Ausflüge

Mit der Rother Wanderbuch-Reihe „Erlebniswandern mit Kindern“ lassen sich abwechslungsreiche Ausflüge und Urlaube für die ganze Familie planen. Ein Abenteuerland für Groß und Klein finden unternehmungslustige Familien rund um Nürnberg, insbesondere im Naturparadies der Fränkischen Schweiz. Alte Burgruinen und luftige Aussichtstürme, wildromantische Bäche, geheimnisvolle Höhlen, skurrile Felsformationen, eine steinerne Stadt und beeindruckende Schluchten warten darauf, entdeckt zu werden. Die altersgerechten, nicht allzu langen Wanderungen sind gespickt mit allerlei Aktivitäten. Neben dem Naturerlebnis bietet das Buch auch viele Freizeitziele für Familien, die man mit den Wanderungen kombinieren oder an Schlechtwettertagen besuchen kann, wie Kinderklettersteige, Hochseilgärten, Wildparks, usw.
192 Seiten, 16,90 € (Rother Wanderbuch)


Meraner Land Mark Zahel
Meraner Land
Die 40 schönsten Wanderungen

40 abwechslungsreiche Touren stellt der Wanderführer „Meraner Land“ vor. Die Routen sind in erster Linie für den gemäßigten Wanderer konzipiert, der in den Bergen vorrangig Genuss und Erholung sucht. Viele sind für Familien geeignet. Die klassischen Waalwege findet man dabei ebenso wie die Pfandlspitze und den Naturnser Almenweg. Es sind durchaus auch höhere Gipfel dabei, sofern diese von gutmütiger Art sind und keine klettertechnischen Schwierigkeiten bereiten. Ein abwechslungsreicher Mix von einfach bis anspruchsvoll, vom Klassiker bis zu stillen Pfaden. Der informative, dem Tourenteil vorangestellte Gebietsüberblick, ist besonders hervorzuheben.
192 Seiten, 15,00 € (Bruckmann, Reihe „Zeit zum Wandern“)


Cover Segeln-Wandern Elke und Gerhard Clemenz
Segeln und Wandern in Kroatien
Etwas mehr als nur Meer – Land ahoi

Kroatien ist ein Land, dass durch seine lange Adriaküste und seine vielen abwechslungsreichen Gebirgszüge ein lohnendes Reiseziel für Wanderer und Segler, ganz besonders aber für wandernde Segler darstellt. Mit diesem Buch entdeckt man unterwegs definitiv „mehr als nur Meer“.
Es enthält 89 Vorschläge für Wanderungen von leichten Spaziergängen zum Genießen bis hin zu anspruchsvollen Touren für sportliche Herausforderungen. Sie führen nicht nur auf viele der schönen Inseln vor der langen Küste Kroatiens, sondern auch auf die Halbinsel Peljesac und das südliche Festland.
Neben den Routenbeschreibungen umfasst das Buch Wissenswertes zum Land, seinen Regionen und seiner Natur sowie nützliche Hinweise z. B. zu Liegeplätzen oder Einkaufsmöglichkeiten für regionale Spezialitäten.
Die Autoren haben alle beschriebenen Wege auf ihren Reisen nach Kroatien selbst begangen und z. T. sogar selbst für Sie entdeckt.
200 Seiten, 18,49 € (Books on Demand)


Rother Bike Guide Bayerische Alpen Stephan Baur; Andreas Schwendinger
Bike Guide Bayerische Alpen
40 Mountainbike-Touren

Der Führer deckt das Gebiet zwischen Füssen und Kufstein ab. Der große Teil der Touren ist fahrtechnisch eher leicht und spricht auch Biker an, die auf genussvollen Wegen unterwegs sein wollen. Es sind aber auch durchaus fordernde Singletrail-Abfahrten und einige anspruchsvolle Runden zu finden (maximal S3). Schiebe- und Tragepassagen gibt es nur bei wenigen Touren. Der Führer ist mit Fotos und Tourenkarten recht ansprechend ausgestattet. Für jede Tour liefert eine Kurzinfo alles Wissenswerte. Eine tabellarische Übersicht mit den wichtigsten Daten erleichtert die Auswahl. GPS-Tracks mit Wegpunkten gibt’s zum Download.
208 Seiten, 19,90 € (Rother)


MM Wandern Berchtesgadener Land Bettina Forst
Berchtesgadener Land
Wanderführer mit 36 Touren

Mit dieser Neuerscheinung wird die letzte Lücke im deutschen Alpengebiet aus der Reihe „MM-Wandern“ geschlossen. Der Führer deckt ein relativ weites Gebiet ab, das alle Regionen des Berchtesgadener Landes umfasst, so dass Touren von 600 m Meereshöhe (Weißbachschlucht bei Bad Reichenhall) bis 2700 m (Watzmann) zu finden sind, genauer gesagt in den Teilgebieten um Bad Reichenhall, in Reiteralpe und Lattengebirge, im Nationalpark Berchtesgaden sowie am Untersberg und rund um den Ort Berchtesgaden. 36 Touren im typischen Stil der Reihe, mit ausführlich beschriebenen Touren, punktgenauen Karten und Höhenprofilen. Viele Hinweise im Text und eigene Infokästen runden das Ganze ab.
228 Seiten, 14,90 € (Michael Müller Verlag, Reihe MM-Wandern)


Gratwandern Schweiz Bernd Jung; Martin Kriz; Peter Fröhlich
Gratwandern Schweiz
60 Touren zwischen Genfersee und Bodensee

Der Führer beschreibt ausgewählte Touren auf alpinen Graten und Kämmen, familienfreundliche Wege ebenso wie hochalpine Routen für Geübte. Der Großteil liegt im Bereich des anspruchsvollen Wanderns (SAC-Wanderskala bis maximal T2), „unterhalb“ des Bereichs alpiner Klettertouren, aber teils mit recht luftiger Ausgesetztheit. Die meisten Touren sind Tageswanderungen, oft wird aber eine reizvolle Hütte als Zwischenübernachtung vorgeschlagen. Es handelt sich meist um Rundwanderungen, so dass keine der Touren einen Grat im Auf- und Abstieg benutzt. Ein gut aufgemachter Führer, der die Besonderheit der Grat-Touren mit hervorragenden Fotos präsentiert. Mit Infos und Tourenkarten gut bestückt.
200 Seiten, 26,90 € (Rother Selection)


Hüttentreks Ostalpen Mark Zahel
Hüttentreks Ostalpen
Bayern und Österreich

Die seit zehn Jahren herausgegebenen „Hüttentreks“ werden aufgeteilt: Dieser Band beschreibt im Gebiet der bayerischen und österreichischen Alpen (vom Rätikon bis zum Schneeberg bei Wien) 47 relevante Touren. Das Buch macht einen gut recherchierten Eindruck, abwechslungsreich mit vielfältigen Touren für jeden Geschmack. Tourenlängen von drei bis sechs Tagen dominieren, aber auch eine ganze Reihe ca. einwöchiger Routenvorschläge sind zu finden. Das umfangreiche Buch positioniert sich als ein Standardwerk im weiten Feld von Führern über mehrtägige Touren in diesem Alpenbereich. Die Reihe wird komplettiert durch den wohl demnächst erscheinenden Band über die südalpinen Gebiet; der über die Schweiz kam 2011 heraus.
320 Seiten, 29,99 € (Bruckmann)


Antipasti Ursula Bauer; Jürg Frischknecht
Antipasti und alte Wege
Valle Maira - Wandern im andern Piemont

Das Lesewanderbuch „Antipasti und alte Wege“ stellt nun bereits in der 8. Auflage das Valle Maira im südlichen Piemont vor. Ein Tal mit einer Vielfalt an Landschaften, sehr dünn besiedelt, und einem sanften Tourismus zugewandt. Initiative Leute, Dagebliebene und Zugewanderte, haben das alte Wegenetz zu neuem Leben erweckt. Die Autoren liefern alle Informationen zu den dreizehn Etappen des Mairawegs und seinen Varianten: Zweitageswanderungen in die Nachbartäler sowie Ausflüge zur Provinzhauptstadt Cuneo, zum Talort Dronero und nach Acceglio, dem Ausgangspunkt am Ende des Tals. Zu jeder Etappe wird eine Geschichte serviert. Fotoessays des Kölner Fotografen Norbert Breidenstein schaffen Luft zwischen den Texten. „Die Bibel des Valle Maira“ – engagiert und mit viel Herzblut geschrieben.
304 Seiten, 29,00 € (Rotpunktverlag)


Gipfelhütten Ostalpen Evamaria und Primus Wecker
Gipfelhütten Ostalpen
50 Ein- und Zweitagestouren

Der Rother-Selection-Band führt zu exponiert gelegenen Hütten, oft noch echten Bergsteiger­unterkünften, die neben einer außergewöhnli­chen Aussicht auch besonderes Flair und Berger­lebnis versprechen. Quer durch die Ostal­pen führt die Tourenaus­wahl in diesem Buch, von den Bayerischen Alpen über die öster­rei­­chischen Berge, das Engadin, die Gipfel Südtirols, der Dolo­mi­ten und der Gardaseeber­ge bis nach Slowenien in die Julischen Alpen. Von einfach bis anspruchs­voll ist alles dabei. Viele der vorgestellten Gipfel sind auch für Kinder gut geeig­net. Die Wanderungen lassen sich als Tagestour mit leichtem Gepäck oder als Zweitages­tour gestal­ten. Hochwertig ausgestattet mit exzellenten Bildern und mit GPS-Daten zum Download
240 Seiten, 24,90 € (Rother)


Kletterführer Frankenjura Sebastian Schwertner
Kletterführer Frankenjura Band 1 und Band 2

In der komplett überarbeiteten (9. bzw. 10.) Neuauflage wurden neben einigen Korrekturen auch wieder viele neue Routen und eine Reihe neuer Felsen aufgenommen: z. B. Breiten-brunn, Campingplatzwand, Froschstein, Buschenberg, Gräfenberger Turm, Hohlleite, Natur-freundefels, Rudi Mehl Ged.-Block. Nicht nur vom Umfang, auch von Inhalt und Gestaltung her machen die Führer Eindruck und dürfen mittlerweile wohl als das Standardwerk für die Fränkische gelten. GPS-Koordinaten werden zu allen Felsen aufgeführt, im Frankenjura oft nicht ganz unwichtig. Durch die Aufteilung in zwei Bände bleibt der Führer auch für zu-stiegsverwöhnte Kletterer gut tragbar. Zudem liegt ein Downloadcode für eine kostenlose Anwendung für iOS und Android bei (läuft über Vertical-Life), so dass das Buch auch mal ganz zu Hause bleiben kann.
Beide Führer gibt es auch zusammen mit der neuen Frankenju-ra-Karte 1:50 000 (ohne Aufpreis) als „Jubiläums-Box“.
560 bzw. 544 Seiten, pro Band 34,80 € (Panico)  


Berchtesgadener und Chiemgauer Wanderberge Sepp Brandl
Berchtesgadener und Chiemgauer Wanderberge
50 Touren zwischen Inn und Salzach

Die Routenauswahl bietet neben gemütlichen Wanderungen viele längere Touren und einige mehrtägige Unternehmungen. Dazu gehören beliebte Klassiker wie Hochries, Kampenwand, Hochkönig und Birnhorn ebenso wie unbekanntere und einsamere Ziele. Im Chiemgau werden vor allem Ziele für Genusswanderer beschrieben. Alpiner wird es in den Berchtesgadener Alpen, z. B. bei der Watzmann-Überschreitung. Jede Tour wird mit einer Wegbeschreibung, einem Kartenausschnitt mit eingezeichnetem Routenverlauf und einem Höhenprofil vorgestellt. Die farbige Schwierigkeitsbewertung erleichtert die Auswahl der Ziele. GPS-Daten zum Download.
200 Seiten, 16,90 € (Rother Wanderbuch)


Vergessene Pfade Bayerischer Wald Gottfried Eder
Vergessene Pfade Bayerischer Wald
35 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels

Unter dem Motto „Wanderjubel ohne Trubel“ werden wenig begangene Wege gut fotografiert zum Entdecken vorgestellt, wie z. B. himmlische Entdeckungen auf dem Weg durch das Höllbachtal, eine Erkundung des bayerisch-böhmischen Grenzgebirges zwischen Erchov und Gibacht oder die Übersteigung des Siebensteinfelsen Richtung Moldauquelle. Vergessene Pfade im Bayerwald – dieser Wanderführer erweckt sie zu neuem Leben: Dunkle Wälder, absolute Ruhe, unverfälschte Abgeschiedenheit abseits von beliebten Zielen und Tourismus-schwerpunkten, aber auch beliebte Ziele auf einsamen Zustiegen. GPS-Daten zum Download.
160 Seiten, 19,99 € (Bruckmann)


Erlebnistouren mit Kindern Nördliches Franken Gudrun Steinmetz
Erlebnis Touren mit Kindern Nördliches Franken
40 Wanderungen, Stadtspaziergänge und Kanutouren

Das Rother Wanderbuch gibt insgesamt mehr als 50 Tipps: Geheimnisvolle Ruinen, die er-kundet, Felsen, die erklommen werden wollen, Seen und Flussparadiese zum Paddeln und Plantschen. Auch Erlebnisspielplätze, Sommerrodelbahnen, Besucherbergwerke und Wande-rungen mit Lamas oder Kamelen lassen keine Langeweile aufkommen. Als Entscheidungshil-fen für die Tourenauswahl bietet das Buch Altersempfehlungen, Angaben zum Schwierig-keitsgrad und zur Gehzeit sowie die »Highlights« zu jeder Tour. Speziell für die Kinder gibt es zu jeder Tour spannende Geschichten und interessantes Hintergrundwissen. GPS-Tracks zum Download.
208 Seiten, 16,90 € (Rother)


Wanderspaß mit Kindern Bayerische Alpen Lisa und Wilfried Bahnmüller, Michael Pröttel
Wanderspaß mit Kindern Bayerische Alpen
40 erlebnisreiche Touren

Bayerische Alpen für Kids, das heißt: Tierspuren erkennen, Wetterwolken deuten, einen Staudamm bauen, lauthals lustige Lieder singen – mit diesen Programmpunkten machen Wanderungen jedem Kind Spaß. Wo die ereignisreichsten Touren in den Bayerischen Haus-bergen liegen, weiß dieser Erlebniswanderführer für Kinder: Nach dem Motto „es muss nicht immer der Gipfel sein, Hauptsache der Weg macht Spaß“ ist die Tourenauswahl zwischen Füssen und Berchtesgaden als Erlebnis für die ganze Familie gedacht und nicht zuletzt oft auch seniorengerecht. Mit GPS-Daten zum Download.
192 Seiten, 14,99 € (Bruckmann)


Wilde Wege Allgäu - Lechtal Mark Zahel
Wilde Wege Allgäu - Lechtal
50 Touren

Die sorgfältig recherchiert wirkenden Touren sind allesamt ungewöhnlich und eher an-spruchsvoll. Alte, fast vergessene Jägersteige werden aufgespürt, man klettert durchaus auch ein wenig über Schrofen und leichten Fels auf einsame Gipfelhöhen, und die Spur führt auch mal durch wegloses Gelände, nicht immer nur auf entlegene Gipfel. Dazu kommt eine nicht zu unterschätzende Tourenlänge und entsprechende Höhenmeter. Das Tourenspektrum beginnt mit Pfaden, auf denen man sich behutsam an die »Wildheit« herantasten kann, und endet bei langen, teils weglosen Unternehmungen mit Kletterstellen bis zum II. Grad. Ein gewisses Maß an Bergerfahrung ist sicher vonnöten, um die Touren auch genießen zu können. Die zum Download bereitstehenden GPS-Daten werden die Durchführung gerade dieser Touren sicherlich erleichtern.
208 Seiten, 16,90 € (Rother Wanderbuch)


Zeit zum Wandern Harz Chris Bergmann
Zeit zum Wandern Harz
Die 40 schönsten Wanderungen

Die Bruckmann Wanderführer erscheinen mittlerweile in der Reihe „Zeit zum Wandern“ alle-samt mit Faltkarte und frischem Layout. Das neue Bändchen mit 40 leichten bis mittel-schweren Touren quer durch den Harz enthält ferner Hinweise zu Highlights der Region, sowie zu Einkehrmöglichkeiten, die diesen Wanderführer zu einem praktischen Begleiter machen. Das Layout gibt sich einladend bebildert und präsentiert interessant verpackt nützliche Hinweise, wie z. B. zu jeder Tour die Info-Box „Freud und Leid“ sowie eine Box für eigene Notizen. GPS-Daten zum Download gehören zum Standard der Reihe. Für Ruhe- bzw. Schlechtwettertage sind Hinweise zu finden.
192 Seiten, 14,99 € (Bruckmann)


100 Bike Highlights Alpen Achim Zahn, Jan Führer
100 Bike Highlights Alpen
Die schönsten Touren: auswählen, planen, losfahren ...

In diesem Bike-Guide haben die beiden Autoren ihre 100 Lieblingsstrecken der West- und Ostalpen versammelt, genauer: vom Salzkammergut (ohne das östliche Österreich) bis zu den Seealpen. Die durchwegs eher anspruchsvollen Traumstrecken der Autoren enthalten alle wichtigen Planungs- und Durchführungsinfos, oft auch Hinweise („Shuttle-Touren“) zur Verkürzung einiger Touren mit Seilbahn, Bus oder Zug. Begeisterung und Detailkenntnis der Autoren sind in Text, Fotos und sonstigen Infos deutlich zu spüren und machen den MTB-Band nahezu zu einer Art Standardwerk für alpine Touren.
288 Seiten, 29,99 € (Bruckmann)


Vergessene Pfade Gardasee Trentino Rainer D. Kröll
Vergessene Pfade Gardasee und Trentino
33 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels

Autor Rainer Kröll hat Wandertouren in allen Schwierigkeitsgraden aufgespürt, die eines gemeinsam haben: Sie führen auf vergessenen Pfaden mitten hinein ins Trentino westlich und östlich der Etsch und auf die Berge am Gardasee. Der Wanderführer leitet auch langjährige Gebietsbesucher auf unbekanntes Gelände. Am Gardasee ist das nicht ganz leicht, aber im weitläufigen Trentino gibt es sehr viele Möglichkeiten. Die Touren führen auf meist schmalen Jägerpfaden nicht immer auf Gipfel, sondern oft auch zu abgelegenen Hirtentälern, über Pässe, zu abgelegenen Bivaccos oder auf Almen. Ein engagiertes Buch zum Entdecken unter dem Motto „auf unbekannten Spuren ruhig unterwegs“. Das Problem der Wegfindung ohne vorhandene Markierungen wird durch downloadbare GPS-Daten sicher erheblich erleichtert.
160 Seiten, 19,99 € (Bruckmann)