Nun wurden die behördlichen Auflagen bis Ende Januar verlängert, die sich freilich nach wie vor auf unser Vereinsleben auswirken.

Bringe dich hier auf den aktuellsten Stand:

  • Öffnungszeiten Geschäftsstelle/ Bücherei:
    Die Geschäftsstelle ist weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Aufgrund von Problemen mit unserem Anbieter, sind wir derzeit telefonisch nicht erreichbar. Am besten schreibst du uns eine E-Mail. Hier findest du die passenden Ansprechpartner. Ausgeliehene Bücher werden automatisch verlängert oder können in unserem Briefkasten abgegeben werden.
  • DAV Boulderzentrum:
    Das DAV Boulderzentrum bleibt weiterhin geschlossen. Wir halten dich auf der Webseite des DAV Boulderzentrums Erlangen auf dem Laufenden. Die Jahreskarte wird noch einmal verlängert und ist bis Ende März 2021 für das Boulderzentrum gültig.
  • Gruppenaktivitäten:
    Leider sind bis auf weiteres keine Aktivitäten in den Gruppen und in der JDAV möglich. Angedachte Veranstaltungen fallen aus.
  • JDAV:
    Gruppen, Events und Veranstaltungen der JDAV müssen leider ausfallen. Die Jugendvollversammlung ist auf unbestimmte Zeit verschoben.
  • Kurse & Touren
    Vorerst bis Ende Februar 2021 sind die Kurse und Touren für Erwachsene, Jugendliche und Kinder grundsätzlich abgesagt. Wir setzen uns mit den Teilnehmern und Kursleitern in Verbindung. Bis dahin bitten wir um etwas Geduld.
  • Kinder- und Jugendkletterkurse
    Die Anmeldung der Halbjahres-Kletterkurse für Kinder und Jugendliche ist verschoben und startet am Montag, 1.3.2021 ab 7.00 Uhr. Kursbeginn für das Sommerhalbjahr ist derzeit nach den Osterferien ab 12.4.2021 geplant. Die genauen Termine geben wir zeitnah bekannt.

Wichtig: Der Versicherungsschutz über den Alpinen Sicherheits-Service besteht nicht für Länder mit corona-bedingter Reisewarnung. Mehr Informationen auf der Webseite des Bundesverbandes zum ASS.

Sobald es neue behördliche Auflagen gibt, geben wir zeitnah Bescheid, wie es in unserem Vereinsleben weitergeht.

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Mitarbeitern weiterhin eine gute Portion Optimismus, Durchhaltevermögen und vor allem Gesundheit.