Aktivitäten

Hallo,

ihr seid Kinder oder Jugendliche im Alter zwischen 6 und 18 Jahren und habt Lust "Outdoor" was zu unternehmen? Dann meldet Euch doch einfach mal bei uns.
Wir werden je nach Lust, Laune, Wetter und Interesse paddeln, klettern, wandern, radeln und vieles mehr.
Na neugierig geworden?
Dann meldet euch doch einfach bei uns in der Geschäftsstelle.

Möchtet Ihr mehr über unsere Aktivitäten wissen, so seht mal in unsrem Programm nach, was so läuft.
 
 
Auch schon mal bei der Jugend des DAV nachgesehen?
 
    einfach auf das Logo klicken
 

Mehr Mitspracherecht für die Jugend

Im Herbst 2017 wurde auf dem Bundesjugendleitertag und der DAV Hauptversammlung eine neue Mustersektionsjugendordnung beschlossen. Durch diese bekommt die Jugend in allen DAV-Sektionen deutlich mehr Mitspracherecht und die Möglichkeit, das Vereinsleben im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit aktiv mitzugestalten.

So muss künftig in den Sektionen mindestens einmal jährlich eine Jugendvollversammlung stattfinden. Auf dieser werden zum einen die Mitglieder des Jugendausschusses gewählt, der die Jugendarbeit in der Sektion koordiniert. Zum anderen wird der*die Jugendreferent*in gewählt, der*die weiterhin die Jugend im Vorstand der Sektion vertritt. Zudem obliegt es der Jugendvollversammlung, die grundsätzlichen Positionen der Sektionsjugend zu erarbeiten, die Schwerpunkte in der Jugendarbeit festzulegen und die Verwendung des Jugendetats zu beschließen. Für 2018 gilt noch eine Übergangsregelung, um den Sektionen Zeit für die notwendigen Vorbereitungen zu geben. Spätestens im kommenden Jahr, also 2019, werden wir dann aber zur ersten Jugendvollversammlung der Sektion Erlangen einladen – und ich hoffe auf eine rege Teilnahme!

Zur Jugend des DAV gehören übrigens alle Mitglieder unter 27 Jahren.

Liebe Jugend, mit der Jugendvollversammlung erhaltet ihr die Möglichkeit die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Sektion nach euren Vorstellungen mitzugestalten und selbst zu entscheiden, wer eure Interessen im Vorstand der Sektion vertreten soll. Nehmt diese Chance und Verantwortung wahr und seid dabei, wenn wir zur ersten Jugendvollversammlung einladen!

Christian Goldhagen
Jugendreferent