nationalpark-val-grande Bernhard Herold; Tim Shaw
Nationalpark Val Grande
Unterwegs in der Wildnis zwischen Domodossola und Lago Maggiore

Wenige Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt, ganz in der Nähe des Lago Maggiore, liegt die beeindruckende Berglandschaft des Val Grande. 1992 wurde sie zum Nationalpark erklärt und gilt heute als das größte Wildnisgebiet des Alpenbogens. 17 Trekkingtouren und 13 Tageswanderungen für jede Jahreszeit werden vorgestellt. Alle Informationen zu Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten wurden in der Neuauflage aktualisiert sowie die Angaben zum öffentlichen Transport und die Etappenaufteilung der Routen auf den neuesten Stand gebracht. Varianten des Wegverlaufs werden vorgestellt. Neben allen Informationen erzählen 20 Hintergrundkapitel lesenswerte Geschichten aus dieser Wanderregion.
296 Seiten, 29,00 € (Rotpunktverlag)


walserweg-graubunden Irene Schuler    
Walserweg Graubünden
In 23 Etappen vom Hinterrhein in den Rätikon

Dieser Wanderführer folgt den Spuren der Walser-Völkerwanderung am Ende des Spätmittelalters auf dem 2010 neu eröffneten Walserweg Graubünden. Der Weitwanderweg erstreckt sich über rund 300 Kilometer durch walserische Gemeinden und eine vielfältige alpine Landschaft. Ausgangspunkt ist San Bernardino in der süd-bündnerischen Mesolcina, Endpunkt ist Brand in Vorarlberg. Der Führer beschreibt 23 Tagesetappen, informiert im Verlauf der Wanderung über Geschichte, Literatur, Architektur, Sprache und Arbeitsweise der Walser und geht auch auf die aktuelle Lage und ihre Herausforderungen ein. Alle Service-Infos, Hintergrundtexte und Fotos wurden auf den neuesten Stand gebracht.
320 Seiten, 38,00 € (Rotpunktverlag)


TopTrails Nordamerika West Jens-Uwe Krage    
TopTrails Nordamerika West
30 Trekking- und Wandertouren von British Columbia bis Kalifornien

Der Westen der USA bietet fast unendliche Trekking- und Wandermöglichkeiten in einzigartiger Natur. Mit dem Führer lassen sich nicht nur die hervorragend gepflegten Trails der weltberühmten Nationalparks, sondern in einer gelungenen Auswahl auch die nicht weniger interessanten Wege in viel weniger bekannten Wilderness Areas erkunden. Das Buch schließt sicher eine Lücke, da es kaum deutschsprachige Wanderführer zu diesem Gebiet gibt. Die ausgewählten 30 Mehrtagestouren und Tageswanderungen werden mit hervorragendem Bildmaterial präsentiert. Die Touren werden mit allen notwendigen Informationen, Wegbeschreibungen, Routenkarten und Höhenprofilen sowie Hinweisen auf die Besonderheiten des Trekking in Nordamerika vorgestellt. GPS-Daten gibt es zum Download. 
288 Seiten, 26,90 € (Rother Verlag)


wanderwelt-val-mustair Daniel Fleuti; Andrea Kippe
Wanderwelt Val Müstair
Wanderungen und Schneeschuhtouren zwischen Ofenpass und Glurns

Das Val Müstair wird vielen Besuchern des oberen Vinschgau von Tagesausflügen her bekannt sein. Dabei stellt der Regionale Naturpark für sich alleine schon ein lohnendes Ziel dar, mit viel Entdeckungsmöglichkeiten in Natur und Kultur. Das Gebiet ist eine Wanderwelt für alle Jahreszeiten: Neben gut charakterisierten und ausführlich beschriebenen sommerlichen Wegen zu Gipfeln, über Passübergänge und Höhenwege werden hier Touren für den Winter präsen­tiert, die man mit Schneeschuhen oder auf Winterwanderwegen entdecken kann. Das empfeh­lens­werte Buch enthält 20 Wanderungen, 6 Schneeschuhtouren und 4 Winterwan­derun­gen, einen ausführlichen Serviceteil (einschl. Tipps zu Übernachtungen und Einkehrmög­lichkeiten) sowie zahlreiche Hintergrundartikel zu Natur, Kultur und Geschichte.
320 Seiten, 34,00 € (Rotpunktverlag)


Kletterführer Frankenjura Band 1 Kletterführer Frankenjura Band 2 Sebastian Schwertner
Kletterführer Frankenjura Band 1 und Band 2

Auch die 10. (Band 1) bzw. 11. (Band 2) Auflage konnte durch eine Reihe neuer Felsen und Routen erweitert werden, z. B. in Band 1: Eiserne Jungfrau, Mittagsleite, Paralleluniversum und in Band 2: Däumling, Osterloch und Schiffsbug, insgesamt ein Plus von 218 bzw. 238 Routen und in der Summe nun bald 12000 Kletterwege. Ansonsten wie gewohnt: Die sehr übersichtliche und solide Aufmachung, die oft hilfreichen Kommentare zu allen Gebieten, Felsen und Routen, die farbige Markierung der Schwierigkeitsgrade, die Hervorhebung besonders lohnender Touren, der gewichtssparende Zugang zur Vertical Life App für iOS und Android, Hinweise auf Sperrungen sowie der mittlerweile notwendig gewordene erhobene Zeigefinger zur Vermeidung von Zutritts-, Park- und Umweltsünden. Neben den GPS-Daten zu den Felsen finden sich neuerdings auch GPS-Koordinaten zu allen Parkplätzen. Kauft man beide Führer zusammen in der „Jubiläumsbox“, gibt’s die für Gebietsfremde zur Übersicht recht nützliche topographische Karte 1:50 000 mit allen Felsen eingezeichnet ohne Aufpreis dazu.
Jeweils 568 Seiten, pro Band 38,00 € (Panico)


Wilde Wege Bayerischer Wald Eva Krötz
Wilde Wege Bayerischer Wald
Mit Oberpfälzer Wald und Böhmerwald

Das Rother Wanderbuch stellt 50 außergewöhnliche Touren abseits bekannter Routen vor. Das Gebiet ist weit gesteckt und reicht vom oberpfälzischen Oberviechtach bis hinunter an die Grenze zum Mühlviertel. Die Touren gehen in alten Wanderbüchern und -karten entdeckten Wanderwegen nach, die heute kaum noch begangen werden und folgen alten Jägersteigen und Grenzsteigen zwischen Bayern und Böhmen, die oft durch einsame Natur führen. Es werden somit Wanderer angesprochen, die abseits der ausgetretenen Touristenpfade Natur erleben wollen und die dabei in Kauf nehmen, dass es auch mal ein Stück weglos durchs Gelände geht. Wanderer mit einer Portion Abenteuergeist und Orientierungssinn dürfen sich auf weniger bekannte Gipfel, Naturschönheiten und sonstige Entdeckungen freuen. Die dazugehörigen GPS-Daten werden dabei sicher eine große Hilfe sein.
216 Seiten, 16,90 € (Rother Wanderbuch)


Panoramawege Bayerischer Wald Rainer D. Kröll
Panoramawege Bayerischer Wald
Die 33 schönsten Aussichtstouren

Der Führer verteilt seine Routen etwa gleichmäßig über die Regionen Vorderer, Hinterer und Unterer Bayerischer Wald. Die ausgewählten Wege führen über die Aussichtsgipfel des Bayerischen Waldes, wie z. B. Pröller, Großer Osser oder Großer Falkenstein, aber auch über den Bernrieder Panoramaweg oder zum Flusspanorama im Ilztal. Ziele im Nationalpark Bayerischer Wald mit seinem Urwald und den Tiergehegen fehlen ebenso wenig wie die Felsgebilde am Kaitersberg oder das Quarz-Felsenriff des Naturdenkmals Pfahl. Die um die 10 km langen Touren mit einer Gehzeit von oft 3 -4 Stunden und mit 300 – 500 Metern Höhendifferenz sind dabei so ausgewählt, dass ruhige, weniger bekannte und begangene Wege bevorzugt werden.
160 Seiten, 19,99 € (Bruckmann)


Vergessene Pfade Dolomiten Eugen E. Hüsler
Vergessene Pfade Dolomiten
30 außergewöhnliche Touren abseits des Trubels

„Kein Mensch weit und breit, nur ein paar Gämsen und viel zauberhafte Natur“ – dieses Ziel setzt sich der neue Dolomitenführer. Es werden somit die stillen Winkel aufge­sucht und die Einsamkeit auf vergessenen oder selten begangenen Pfaden, die auch in schein­bar bekann­teren und vielbegangenen Regionen zu finden sind. Dieser Wander­führer wählt jedenfalls 30 ungewöhnliche Touren in den Dolomiten aus, aussichtsreiche Höhen­wege abseits der Renommier­ziele. Gehzeiten von 6 und mehr Stunden sowie Höhenun­ter­schie­de von mehr als 1000 Metern sind dann oft zu erwarten. Insgesamt eine gut gelungene Auswahl teils auch anspruchsvoller Touren in einer kaum bekannten Bergwelt zwischen den Grödner und den Belluneser Dolomiten, zwischen der Pala und den Sextener Dolomiten. 
160 Seiten, 19,99 € (Bruckmann)


Hochtouren Westalpen Band 2 90 px Hartmut Eberlein; Ralf Gantzhorn
Hochtouren Westalpen Band 2
101 Fels- und Eistouren zwischen Monviso und Mont Blanc

Nach „Hochtouren Ostalpen“ und „Hochtouren Westalpen 1“ schließt der Band „Hochtouren Westalpen 2“ nun mit den französischen und italienischen Westalpen die verbliebene Lücke. Die Auswahl der 101 Fels- und Eistouren beginnt westlich des Wallis mit der Mont-Blanc-Gruppe und reicht über die Gran-Paradiso-Gruppe, die Vanoise und die Dauphiné bis zum Monviso. Neben Klassikern werden auch interessante Varianten sowie weniger bekannte Ziele beschrieben. Darunter finden sich relativ leichte Hochtouren bis hin zu extremen Felstouren und kombinierten Touren sowie einigen Skihochtouren. Mit der vorzüglichen Aufmachung bekommt der Bergsteiger hier ein ausgezeichnet recherchiertes, echtes Standardwerk sowohl für ambitionierte Einsteiger als auch für engagierte, eis- und felserprobte Hochalpinisten und Kletterer. 
344 Seiten, 34,90 € (Rother Selection)


Das Wanderbuch Franken 90 Px Tassilo Wengel; Wilfried und Lisa Bahnmüller
Das Wanderbuch Franken
53 Wanderungen in Ober-, Mittel- und Unterfranken

Das Buch präsentiert seine Tourenauswahl aus den Regionen Spessart, Fränkisches Weinland, Rhön, Fränkische und Hersbrucker Schweiz, Frankenwald und Fichtelgebirge, Steigerwald, Altmühltal und Fränkisches Seenland. Von Panoramawegen über Bachwanderungen, von Höhentouren bis zu schmalen Gipfelsteigen, von kurzen Touren bis hin zu tagesfüllenden Wanderungen mit sportlichem Charakter ist für jeden etwas dabei. Die Mehrzahl der weitverteilten Touren bewegt sich dabei im Rahmen von ca. zwei bis vier Stunden Gehzeit. Die einzelnen Wanderungen wurden in vier Rubriken aufgeteilt: „Wanderhighlights“, „Geheimtipps“, „Familienwanderungen“ und „Stille Touren“. Die oft ausführlichen Wegbeschreibungen sollten zusammen mit den GPS-Daten genügen, um sich auf den Weg zu machen.
192 Seiten, 17,00 € (J. Berg Verlag)


Fuerteventura 90 Px Rolf Goetz
Fuerteventura
Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen

Fuerteventura ist als Bade- und Surfinsel bekannt. Der Rother Wanderführer überrascht wohl viele mit seinen 30 Wanderungen vorwiegend im recht ursprünglich wirkenden Hinterland. Dort sind mit Vulkangipfeln, grünen Palmenoasen, Kapellen und Windmühen lohnende Ziele zu finden, aber auch einsame Weiten und wüstenhaft anmutende Landschaft mit ihrem eigenen Reiz. Bizarre Steilküsten, weitläufige Strände und Dünenlandschaften sind weitere Exkursionsziele der meist zwei- bis vierstündigen Wanderungen. Die Beschreibungen wirken gut recherchiert. Übersichtliche Kurzinfos mit allen wichtigen Angaben, detaillierte Karten, Höhenprofile sowie GPS-Daten erleichtern die Auswahl und Orientierung vor Ort.
128 Seiten, 14,90 € (Rother Wanderführer)


Mallorca 55 gute Gründe 90 Px Wolfgang Heitzmann    
Mallorca
55 gute Gründe sich auf die Socken zu machen

Im Untertitel „Ein Wanderverführer“ klingt es an: Für den Autor ist es viel zu schade auf Mallorca nur am Strand liegend Vieles zu versäumen. Er sieht Mallorca „als wahre Wundertüte für neugierige Menschen, die sich auch im Urlaub gern einmal auf die Socken machen“. Stadtspaziergänge findet man ebenso wie „richtige“ Bergtouren, sowie Touren aus sechs weiteren Kategorien („Kunst und Kultur“, „Geschichte“, Für Familien“, „Natur“, „Essen und Trinken“, Panorama“). Die Touren des Wanderführer mit seinen 55 Anregungen zu ausgesucht interessanten Touren erstrecken sich vom kurzen Spaziergang bis hin zu Wanderungen von ca. zwei bis drei Stunden Gehzeit. Auf benötigtes zusätzliches Kartenmaterial wird im Führer hingewiesen.
192 Seiten, 15,00 € (J. Berg Verlag)


Das große Radreisebuch Europa 90 Px Thorsten Brönner    
Das große Radreisebuch Europa
50 Traumtouren von Island bis Kreta

Der Autor hat mit dem eigenen Fahrrad eine sehr umfangreiche Reiseerfahrung gewonnen, die er in seine Fahrradführer sowie Fachartikel einbringt. Dieser Radreiseführer führt entlang der schönsten Radwege in Europa: Klassiker wie die Tour München – Venedig, aber auch Geheimtipps, etwa in Estland oder in Montenegro. Fahrradtouren für Naturliebhaber und solche für Kulturbegeisterte. Alpine Wege wie die Alpenpanorama-Route und mediterrane Strecken auf Sardinien oder in der Toskana. Touren im kühlen Norden und Routen im sonnenverwöhnten Süden. Eine bemerkenswerte Auswahl – auch abseits der „ausgetretenen Pfade“. Die ein- bis zweiwöchigen Touren hat der Autor selbst abgefahren, seine GPS-Daten kann man auf der Verlags-Website downloaden.
288 Seiten, 30,00 € (Bruckmann)


Wandern Kroatien Elke und Gerhard Clemenz
Wanderbares Kroatien
Genusswanderungen auf dem Festland und den Inseln der Adria

125 abwechslungsreiche Routen in dem kontrastreichen Land Kroatien stellt dieser Wanderführer vor. Die Wanderungen reichen vom lockeren Spaziergang bis zu langen, anspruchsvollen Wanderungen, Bergtouren sowie leichten Kraxeleien.
Nicht nur die Wanderungen selbst werden im Detail beschrieben, auch hilfreiche Informationen zur Logistik, zu den für Wanderer wichtigen Themen Schlangen und Landminen sowie Wissenswertes zu Land und Leuten umfasst dieser Band.
Bei der Tourenplanung und -auswahl unterstützt durch einen „Local“, haben die Autoren viele neue Wege entdeckt und zudem jede Tour eigens für Sie getestet.
212 Seiten, 19,95 € (Books on Demand) - 2. Auflage 2017