Kids Cup Bouldern und Quali für die Bayerischen in Rosenheim

Harte Bedingungen für Erlangens Nachwuchsteam

Am 16. März fand in Rosenheim der Kids Cup im Bouldern (für die Jugend D) und zugleich die Qualifikation für die Bayerischen Jugendmeisterschaften (für die Jugend C) statt. Für die DAV-Sektion Erlangen starteten die Athlet*innen Hanna Wichmann, Isabella Heinz, Victoria Bittorf, Justus Jäger und Niklas Neumann (Jugend C) und Nora Neumann (Jugend D) in einen sehr spannenden Wettkampf.

 

Die fünf schwersten geschafften Boulder von insgesamt zwölf angebotenen Problemen gingen in die Wertung ein. Obwohl unsere Wettkämpfer*innen in Action sehr routiniert wirkten und einen Boulder nach dem anderen kletterten, hatten sie mit den teilweise sehr „New School“ geschraubten, sehr dynamischen und parkourartigen Bouldern ordentlich zu kämpfen. Deswegen konnten Hanna, Isabella, Victoria, Justus und Niklas ihre Plätze in der aktuellen Bayerischen Gesamtwertung nicht verbessern. Lange Wartezeiten an den Bouldern machten es ihnen zusätzlich schwer, sich nach vorn zu klettern.

Unser Nesthäkchen Nora boulderte allerdings mit einem phänomenalen 8. Platz in der Jugend D ins Finale. Die vier Finalboulder forderten den Athlet*innen mit sehr weiten und schweren Zügen nochmal alles ab, sodass Nora es leider nicht schaffte, die Zonen bzw. das Top zu erreichen.

Alles in allem ist unser Nachwuchsteam aber großartig geklettert und hat toll gekämpft. Hammer Tag!

Text: Andreas Beck
Fotos: Ulrike Neumann

Kids Cup Rosenheim 2019

 

Kids Cup Rosenheim 2019 Kids Cup Rosenheim 2019

 
zurück zur Liste