Premiere in unserem neuen Vereinszentrum: Erstmalig fanden im September 2021 die Mitgliederversammlungen der Sektion in den Räumlichkeiten der Sparkassen Bergwelt statt.

Jugendvollversammlung, 18.9.2021

Die Erlanger JDAV traf sich am Samstag, 18.9.2021, im Mehrzweckraum. Coronabedingt musste die traditionelle Schnitzeljagd leider noch einmal entfallen. Mit insgesamt 13 Teilnehmer*innen wurden der Jugendreferent, Stellvertreter*innen, der Jugendausschuss sowie Delegierte gewählt. Mit spannenden Berichten aller Jugendgruppen über das letzte Jahr ging die JuVo 2021 zu Ende.

Jahreshauptversammlung, 30.9.2021

Am Donnerstagabend, 30.9., war es Zeit für die Mitgliedervollversammlung 2021 in der Kletterhalle. Neben dem Geschäftsbericht des Vorstandes und buchhalterischen Berichten des Schatzmeisters, stand diese ganz im Zeichen der Wahlen von Vorständen, Beiräten, Rechnungsprüfern und Ehrenräten, die satzungsgemäß im dreijährigen Turnus abzuhalten sind.

Martin Neumann, ehemals Ausbildungsreferent, wechselt in den Beirat. Rudi Grave, ehemals Beirat Ausbildung Sportklettern, wird neuer Ausbildungsreferent. Zudem begrüßen wir Gerhard Gräßl als neuen Beirat Vortragsreferat sowie Christian Kettl als Beirat für das Wettkampfreferat. Die Vorstände und Beiräte wurden im Amt bestätigt.

Aus dem Amt verabschiedeten wir:

Vorstand: Susanne Malik (Naturschutzreferentin), Friedrich Beitter (Referent Erlanger Hütte)
Beirat: Gudrun Klink-Degner (Mitgliederbetreuung), Reiner Ehlers (Vortragsreferat), Rudi Holzner (Outdoorgruppe)
Rechnungsprüfer: Volker Schmitt

Wir möchten uns sehr herzlich für das Engagement, die Mühen, die Zeit und das Herzblut bedanken, mit dem ihr unsere Sektion in den letzten Jahren unterstützt habt.

Für die Erlanger Hütte sowie den Naturschutz sind die Neubesetzungen der Vorstandsämter nach wie vor offen. Falls Interesse besteht, gerne eine Mail an sektion@alpenverein-erlangen.de schicken.

Abschließend gaben die Gruppen und Referate Einblicke in ihre Aktivitäten. Obwohl das Vereinsleben in Corona-Zeiten mit angezogener Handbremse laufen musste, fanden diverse Aktivitäten an der frischen Luft oder im digitalen Raum statt.

Nach der Mitgliederversammlung gab es die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein im Bistro der Sparkassen Bergwelt. Alles in allem eine gelungene Jahreshauptversammlung.