DAV Boulderzentrum Erlangen

Knifflige Boulderprobleme, Klettermeter am Außenturm, ein kultiger Indoor-Bereich: Das DAV Boulderzentrum Erlangen bietet Drinnen und Draußen zahlreiche Möglichkeiten, damit du dich an der Wand auspowern kannst. Der Zutritt ist ausschließlich für DAV-Mitglieder möglich.

  • Helene-Richter-Straße 5 | 91052 Erlangen

  • Montag bis Sonntag: 7.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Wenn der Außenbereich oder die Halle bereits aufgesperrt sind, kannst du mit gültiger Eintrittskarte auf das Gelände. Sollte noch verschlossen sein und du keinen Zutrittsschlüssel haben, melde dich bitte telefonisch in der Geschäftsstelle 09131/ 208583.

Aktuelles

DAV Boulderzentrum ab 1.12.2020 vorübergehend geschlossen

Aufgrund der strengeren behördlichen Auflagen müssen wir auch den Außenbereich des DAV Boulderzentrums ab 1.12. schließen. Wir informieren auf der Website, sobald Klettern und Bouldern wieder möglich ist.

Bleib gesund und positiv!

Regeln DAV Boulderzentrum bis 30.11.2020

Es gelten strengere Regeln für den Außenbereich:

  • Nur absolut gesund kommen, keine Krankheitssymptome.
  • Nur zum Bouldern oder Klettern im Gelände aufhalten. Keine Grüppchen bilden. Nach dem Sport die Anlage sofort und zügig verlassen.
  • Maximal 2 Stunden Aufenthalt auf dem Gelände.
  • Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände – auch beim Sichern. Einzige Ausnahme: Aktives Klettern oder Bouldern.
  • Vor dem Klettern oder Bouldern die Hände waschen und desinfizieren. Viel Chalk verwenden, am besten Liquid Chalk.Einlass begrenzt auf 8 Griffe für Kletterer und 8 Griffe für Boulderer.*
  • Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einhalten – auch beim Warten auf den Einlass.
  • Pro Seite des Kletterturms max. 2 Personen bzw. ein Hausstand. Seillinie direkt an den Kanten frei lassen, um Abstand zu gewährleisten.
  • Pro auf der Bodenmatte markierter Boulderbereich max. 2 Personen oder ein Hausstand.
  • Tragt eure Mitgliedsnummer in die Anwesenheitsliste ein. Mitgliedsausweis mitbringen!

Die Vorschriften sind ein Zusatz zur Benutzerordnung unseres Boulderzentrums. Was wo zu tun und zu berücksichtigen ist, findest du ausgeschildert direkt in der Anlage. Alle dortigen Hinweise sind zu beachten!

*Erklärung zum Einlass-System: Am Eingang stehen zwei Kisten mit Klettergriffen – Gelb fürs Klettern, Blau fürs Bouldern. Einzelpersonen brauchen einen, ein Hausstand braucht zwei Griffe. Nehmt euch je nachdem einen oder zwei Griffe und behaltet diese die ganze Zeit in eurer Nähe. Wenn ihr die Anlage verlasst, legt sie wieder in die Kiste zurück. Ist die maximale Personenanzahl erreicht, liegen keine Griffe mehr in den Kisten. Dann ist kein Eintritt möglich.

Es haben derzeit nur Besitzer eines Jahreskarte, Monatskarte oder bereits gekaufter Zehnerkarte Zutritt. Neue Karten sind momentan nicht erhältlich.

Wir appellieren an die Eigenverantwortung! Nehmt Rücksicht aufeinander, seid fair! Haltet euch bitte an die Regeln. Wir führen regelmäßig Kontrollen durch – und möchten eigentlich vermeiden, dass wir Personen des Platzes verweisen oder die Anlage im schlechtesten Fall wieder ganz schließen müssen.

Sollten sich die geltenden Verordnungen im Hinblick auf den Individualsport ändern, behalten wir uns vor, auch den Außenbereich des DAV Boulderzentrums Erlangen schließen zu müssen.

Bei Fragen ist Claudia Bezold (bezold@alpenverein-erlangen.de) gerne für dich da.

Belegungsplan

Aufgrund von regelmäßig stattfindenden Kursen oder Schulveranstaltungen sind während der folgenden Zeiten einige Routen belegt.

Belegungsplan DAV Boulderzentrum

Angebot

Bouldern – Indoor

  • Boulderprobleme zum Selbstdefinieren
  • 240 m2 Boulderfläche auf zwei Etagen
  • Campus- und Systemtrainingsboards
  • 8 m hoher Toprope-Kletterbereich mit 3 Einstiegen
  • Umkleideräume, Duschen, WC
  • Getränkeautomat
  • Kleine Kinderspielecke

Wichtig: Selbstverständlich kannst du die Umkleiden und Duschen auch nutzen, wenn du nur im Außenbereich sportelst.

Boulderanlage Outdoor DAV Erlangen - Bild: D. Schagen

Bouldern – Outdoor

  • 190 m² Boulderfläche, max. 4 Meter hoch
  • ca. 70 Boulder von leicht bis schwer
  • Boulderbereich komplett mit Matte ausgepolstert
  • ab Dämmerung beleuchtet
  • Sonnen-  und Schattenwände – Ausrichtung in alle Himmelsrichtungen
  • Nutzung der Außenanlage ganzjährig möglich
  • Sitzecke und Spielwiese

Übrigens: Für immer neue Herausforderungen schrauben wir einmal im Monat einen Wandbereich um.

Kletterturm – Outdoor

  • 310 m2 Kletterfläche
  • 12m Turmhöhe
  • 45-50 Vorstiegsrouten, wobei gleichzeitig 16 Routen beklettert werden können
  • Schwierigkeitsgrad UIAA 4-10, die meisten Routen zwischen 5 und 8
  • meist 2-3 Routen pro Einstieg, 16 Einstiege gesamt
  • beleuchtet ab Dämmerung

Wichtig: Bring deine komplette Seilkletter-Ausrüstung mit. In den Wänden gibt es keine fest installierten Exen. Neun Exen für Zwischensicherungen sind auf jeder Route notwendig.

Übrigens: Meist ein Jahr hast du Zeit, um an deinem Kletterprojekt zu feilen. Denn jeden Sommer schrauben wir neu.

Slacklines

  • 3 Pfosten für Slacklines
  • 3 Lines gleichzeitig

Wichtig: Bitte bringe deine Slackline selbst mit.

Übrigens: Ist keine Slackline gespannt, eignet sich die grüne Wiesenfläche auch super zum Sitzen oder zum Spielen für Kinder.

Preisübersicht DAV Boulderzentrum Erlangen (ab 1.12.2020)

Unbegrenzte Eintritte ins DAV Boulderzentrum. Vergünstige Eintritte in die Sparkassen Bergwelt. Gültig 1 Jahr ab Kaufdatum. Ganzjährig in der Sparkassen Bergwelt erhältlich.

Für wen?

  • DAV-Mitglieder Sektion Erlangen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren200,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:160,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre110,00 €
Unbegrenzt Eintritte ins DAV Boulderzentrum und Sparkassen Bergwelt. Erstlaufzeit drei Monate. Verlängert sich automatisch um je einen Monat. Erhältlich in der Sparkassen Bergwelt.

Wer?

  • DAV-Mitglieder Sektion Erlangen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren60,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:50,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre40,00 €

Wer?

  • DAV-Mitglieder Sektion Erlangen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren7,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:6,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre5,00 €

Wer?

  • DAV-Mitglieder anderer Sektionen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren9,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:7,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre6,00 €

Gültig für das DAV Boulderzentrum Erlangen.

Wer?

  • DAV-Mitglieder Sektion Erlangen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren70,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:60,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre50,00 €

Gültig für das DAV Boulderzentrum Erlangen.

Wer?

  • DAV-Mitglieder anderer Sektionen

Wie viel?

Erwachsene ab 18 Jahren90,00 €
Schüler/Studenten 18 – 24 Jahre:70,00 €
Jugendliche 14 – 17 Jahre60,00 €
Erwachsene
ab 18 Jahre
Schüler/Studenten
18 – 24 Jahre
Jugendliche
14 – 17 Jahre

Jahresmarke1

DAV-Mitglieder Sektion Erlangen200,00 €160,00 €110,00 €

Monats-Abo2

DAV-Mitglieder Sektion Erlangen60,00 €50,00 €40,00 €

Tageskarte3

DAV-Mitglieder Sektion Erlangen7,00 €6,00 €5,00 €
DAV-Mitglieder anderer Sektionen9,00 €7,00 €6,00 €

10-er Karte (+ 1 Eintritt gratis)4

DAV-Mitglieder Sektion Erlangen70,00 €60,00 €50,00 €
DAV-Mitglieder anderer Sektionen90,00 €70,00 €60,00 €

1 Jahresmarken: Unbegrenzte Eintritte ins DAV Boulderzentrum. Vergünstiger Tagestarif in der Sparkassen Bergwelt. Gültig 1 Jahr ab Kaufdatum. Ganzjährig erhältlich in der Sparkassen Bergwelt.
2 Monats-Abo: Unbegrenzt Eintritte ins DAV Boulderzentrum und Sparkassen Bergwelt. Erstlaufzeit drei Monate. Verlängert sich automatisch um je einen Monat. Erhältlich in der Sparkassen Bergwelt.
3 Tageskarte: Gültig für das DAV Boulderzentrum Erlangen. Erhältlich direkt in der Hanne-Jung-Halle am “Parkautomat”.
4 10+1-Karte: Gültig für das DAV Boulderzentrum Erlangen. Erhältlich in der Sparkassen Bergwelt.

Hinweise

  • Kinder bis 13 Jahre:
    In Begleitung eines Erziehungsberechtigten mit gültiger Eintrittskarte sind maximal vier Kinder bis 13 Jahre frei, die Mitglied in der Sektion Erlangen sind. Bei mehreren begleitenden Kindern, gelten Sondertarife. Gerne in der Geschäftsstelle erfragen.
    Hat der begleitende Erziehungsberechtigte keine gültige Eintrittskarte, wird ein Kind bis 13 Jahre wie ein Jugendlicher 14 – 17 Jahre behandelt.
  • Gruppen nur nach Anmeldung. Hier gelten Sondertarife. Bitte in der Geschäftsstelle erfragen.
  • Die Kaution für den Zutrittsschlüssel beträgt 50,00 €.

Karten-Kauf: Dort bekommst du die Tickets

Jahresmarken, Monatskarten und 10er Karten können ausschließlich in der Sparkassen Bergwelt erworben werden. Tageskarten sind auch in der Kletterhalle lösbar.

Jahresmarken

Ab Eröffnung der Sparkassen Bergwelt sind die Jahresmarken dort ganzjährig erhältlich. Ab Kaufdatum sind diese ein Jahr gültig. Mit der Jahresmarke hast du unbegrenzten Eintritt in das DAV Boulderzentrum Erlangen und kannst in der Sparkassen Bergwelt zu vergünstigten Spezialpreisen klettern. Informiere dich auf der Webseite der Sparkassen Bergwelt über den Preisnachlass für Jahresmarken-Besitzer.

Tageskarten

Tageskarten für das DAV Boulderzentrum Erlangen sind im Innenraum der Hanne-Jung-Halle, am dortigen “Parkscheinautomat”, lösbar.

Wichtig

  • Der Automat nimmt ausschließlich Münzen. Es gibt einen Geldwechselautomaten, an dem Geldscheine für die Tageskarten gewechselt werden können.
  • Die Tageskarten mit Namen und aktuellem Tagesdatum versehen.
  • Kein Geld, sondern nur gekennzeichnete “Parkscheine” in den Briefkasten werfen.
  • Erklärende Schilder in der Halle beachten.

Häufige Fragen – Unsere Antworten.

Alle Anlagen des DAV Boulderzentrums Erlangen stehen ausschließlich Mitgliedern des Deutschen Alpenvereins zur Verfügung.

Zum Klettern am Außenturm benötigst du eigenes Sicherungsmaterial. Für Zwischensicherungen sind auf jeder Route neun Expressen notwendig.

Die Umlenkung erfolgt über vorhandene gegenläufig angebrachte Karabiner. Wichtig: Häng dein Seil immer in beide Karabiner ein!

Leider nein. Die Sektion verleiht, mit Ausnahme von Kursen oder Jugendarbeit, keine Ausrüstung. Bring deshalb alles, was du zum Klettern oder Bouldern brauchst, bitte selbst mit.

Ja, die gibt es. Teils haben wir im Boulderzentrum feste Kurse und/oder Schulklassen, die einen kleinen Bereich der Anlage in Anspruch nehmen. In allen anderen Teilen ist das Sporteln aber uneingeschränkt möglich. Informier dich in unserem Belegungsplan.

Der DAV empfiehlt für das Sichern beim Sportklettern sogenannte “Halbautomaten”. Mehr Infos dazu findest du unter: https://www.alpenverein.de/presse/sicherheit-sportklettern-sicherheitsgeraete-empfehlung-dav_aid_16194.html Für Rückfragen steht der DAV Bundesverband unter 089 / 14003-810 zur Verfügung.

Das Erlanger DAV Boulderzentrum befindet sich in der Helene-Richter-Straße 5, 91052 Erlangen.

Parken kannst du direkt bei der Sporthalle. Dort stehen dir zeitlich unbegrenzte kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Der Automat für Tageskarten steht in der Boulderhalle indoor. Dort kannst du allerdings nur mit Münzen zahlen. Am besten bringst du etwas Kleingeld mit – ansonsten steht dort für dich ein Geldwechsel-Automat bereit.

Toiletten findest du in der Egon-Stefani-Halle, der Haupt-Sporthalle: Geh aus der Hanne-Jung-Halle hinaus, links am Gebäude entlang, durch die zweite Türe (Glastüre!). Der dazugehörige Tür-Chip hängt in unserer Indoor-Boulderhalle bei den Automaten.

Nein, Hunde sind in der gesamten Anlage nicht erlaubt und müssen leider draußen bleiben.

Unsere Anlage wird bei Einbruch der Dunkelheit nicht automatisch beleuchtet. Neben den Wartungstüren von Kletterturm bzw. Boulderbereich gibt es kleine Schalter, mit dem du die Außenlichter anknipsen kannst. Bitte daran denken: Der Letzte macht das Licht aus!

In der Anlage geben wir Fundsachen immer Montag und Freitag je 8-10 Uhr aus. Oder frage einfach in der Geschäftsstelle bei Claudia Bezold (bezold@alpenverein-erlangen.de; 09131/ 208583) nach.

Für kleinere Verletzungen findest du einen Erste-Hilfe-Kasten in unserer Halle. Bei schweren Unfällen setze zuerst einen Notruf an die 112 ab. Informiere dann sofort unsere sportliche Leitung, Claudia Bezold, 09131/ 208583!