Bergsport Sommer – Kurse und Touren

Bergwandern, Klettersteige, alpines Bergsteigen, Hochtouren, Mountainbiken – im Sommer kommen Outdoor-Sportler voll auf ihre Kosten. Unsere Sportkurse vermitteln das notwendige Wissen, um sich in den alpinen Sportarten verantwortungsvoll, sicher und naturbewusst zu bewegen.

Leistungsanforderungen Bergsport Sommer

Damit du den richtigen Kurs oder die richtige Tour für dich findest, sind die Kurse in unserem Programm mit Leistungsanforderungen gekennzeichnet. Was das genau für unser Kursangebot für den Bergsport Sommer bedeutet, erfährst du hier:

Leistungsanforderungen Kurse Bergsport Sommer

Basiskönnen

Digitale Tourenplanung 2.0

Vor 30 Jahren standen uns zur Tourenvorbereitung ein paar verknitterte topografische Karten, (teilweise) veraltete Gebietsführer, vielleicht noch Bildbände und abenteuerliche Tourenberichte von Freundinnen und Bergsteigerstammtischbrüdern zur Verfügung. Heute stehen uns vielfältige Informationsquellen zur Verfügung, allerdings weit verteilt, ungeordnet, oft ungeprüft und schwer zu interpretieren. Im diesem Workshop werden wir online, interaktiv, in Gruppenarbeit und mit Screenprojektion die Wirksamkeit, aber auch die Grenzen der digitalen Hilfsmittel zur Tourenvorbereitung und -durchführung beleuchten. Wir werden uns einen Überblick über die verschiedenen digitalen Informationsquellen erarbeiten, die uns bei der Tourenplanung und -durchführung helfen und damit auf Tour entscheidend das Risiko verringern sowie unseren Spaß erhöhen können.

Kurs AS493 | Sa 7.5.22, 13–17 Uhr | Leitung: Andreas Küchler

  • Mobiles Endgerät (Tablet, Notebook, Smartphone)
  • Motivation, eigene Erfahrungen aktiv einzubringen und mit anderen zu teilen
  • Mehrzweckraum Kletter- und Vereinszentrum Erlangen

  • Mitglieder DAV Erlangen 20 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Spaltenbergungskurs

Verschneite Gletscherspalten sind tückisch, unabhängig von der Erfahrung und der Ausrüstung derjenigen, die auf ihnen unterwegs sind. Wie funktioniert das eigentlich mit Prusik, loser Rolle, Selbstseilzug? Alles Fremdwörter? Oder schon mal gehört, aber lange nicht mehr geübt? Nach diesem Trainingskurs bist du für den „Fall der Fälle” gerüstet und kannst die wertvolle Zeit in den Bergen besser und entspannter nutzen.
Wichtig für alle, die Gletschertouren zu Fuß oder auf Ski unternehmen.

Kurs AS494 | Sa 9.4.22 | Leitung: Florian Kessler, Jan Daniel
Kurs AS495 | Sa 7.5.22 | Leitung: N.N.
Kurs AS496 | Sa 22.10.22 | Leitung: Florian Kessler, Jan Daniel

  • Anseilen in der Seilschaft
  • Kameradenrettung mittels Mannschaftszug und Verfahren der losen Rolle
  • Selbstrettung mittels Prusiktechnik und Selbstseilzug
  • Material- und Gletscherkunde

Grundkenntnisse der Sicherungstechnik im Fels (v. a. Knoten: Sackstich, Prusik, Achterknoten, Halbmastwurf)

  • Fürther Stadtwald

  • Mitglieder DAV Erlangen 30 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Klettersteige

Grundkurs Klettersteig Mittelgebirge

KS3-D – ein Buch mit sieben Siegeln? Klettersteigset, Gurt und Schuhe – was gilt es zu beachten? Und was, wenn die Tour dann doch schwerer ist als gedacht? Die notwendigen Grundkenntnisse zum sicheren Begehen eines Klettersteigs werden in diesem Kurs vermittelt.

Kurs AS497 | Fr 26.3.22 | Leitung: N.N.
Kurs AS498 | Fr 20.5.22, 12 Uhr | Leitung: David Münch
Kurs AS499 | Fr 7.10.22, 12 Uhr | Leitung: David Münch

  • Materialkunde
  • Einbinden
  • Klettertechnik
  • Begehung von Norissteig oder Höhenglücksteig
  • richtiges Verhalten in Klettergebieten

Sicheres Gehen in weglosem und ausgesetztem Gelände, keine Höhenangst, Ausdauer für ca. 4 Std. Klettersteig

  • Fischbrunn, Hersbrucker Schweiz | Treffpunkt Sparkassen Bergwelt Erlangen, 9 Uhr

  • Mitglieder DAV Erlangen 35 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Klettersteige im Ötztal

Das Ötztal wird nicht nur von Kletterern für seinen eisenfesten Granit in reizvoller Gebirgsumgebung hoch gelobt, sondern hat auch für Klettersteiggeher einiges zu bieten. Von unserer Unterkunft im Ötztal aus wollen wir landschaftlich schöne, talnahe Klettersteige mit verschiedenen Anforderungen begehen.
Mögliche Steige: Stuibenfall, Moosalm Klettersteig, Geierwand Klettersteig, Lehner Wasserfall

Kurs AS500 | Do 26.5.–So 29.5.22 | Leitung: Martin Blank

  • Materialkunde
  • Einbinden
  • Klettersteigtechnik
  • richtiges Verhalten im Gebirge an Klettersteigen

Grundkenntnisse Klettersteig, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit, Kondition für 3–4 Std. Klettersteig und Zu- und Abstieg

  • Ötztal

  • Mitglieder DAV Erlangen 160 € zzgl. Unterkunft (Pension, Ü/F) 40 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Alpines Bergsteigen und Hochtouren

Alpiner Basiskurs Bergsteigen

In diesem Kurs wollen wir eure persönliche Weiterentwicklung vom Bergwandern hin zum Bergsteigen und zu leichten Hochtouren unterstützen und anregen. Wir sind viel in weglosem Gelände unterwegs, was den Sinn für Orientierung und die Gehtechnik schult. Kletterpassagen und leichte Grate dienen uns zum Ausloten der eigenen Komfortzone und zum Erlernen verschiedener Sicherungsmöglichkeiten. Auf Firn lernen wir effektives Auf- und Absteigen sowie das Bremsen von Stürzen.
Wir werden mit dem Zug an- und zurückreisen. Unsere Tour führt uns von der Ludwigsburger Hütte über den Geigenkamm zur Erlanger Hütte.

Kurs AS501 | Fr 8.7. – Mo 11.7.22 | Leitung: Jochen Benz, Claudio Ranaudo

  • Gehtechnik
  • Auf- und Abstieg im weglosen Gelände und Firn
  • elementare Klettertechniken
  • Sicherungstechnik im Fels
  • Orientierung
  • Tourenplanung
  • Wetterkunde
  • Materialkunde
  • Natur- und Umweltschutz

Freude an ganztägigen Bergtouren im hochalpinen Gelände, entsprechende Grundkondition, Ausrüstung und Schuhwerk, Trittsicherheit auch im weglosen Gelände

  • Ludwigsburger Hütte, Geigenkamm, Erlanger Hütte

  • Mitglieder DAV Erlangen 150 € zzgl. Unterkunft (Ludwigsburger Hütte, Erlanger Hütte, Ü/HP) ca. 45 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

„Speedhiking“ und „Trailrunning“

Das sportliche Wandern auf Pfaden und Wegen ist ein besonders naturnahes Erlebnis. In diesem Kurs werden wir Trails und Wanderwege rund um den Spitzingsee erkunden und dabei die für Speedhiking nötigen Grundlagen kennenlernen. Dabei sind Körper und Geist gefordert, denn durch die Landschaft mit grobem Untergrund und Hindernissen ist Orientierung gefragt. Neben körperlicher Ausdauer werden auch Kraftausdauer sowie Koordination und Konzentration trainiert. Beim Speedhiking geht es nicht um Kilometer und Zeiten, sondern vielmehr um das Erlebnis, das Abenteuer und die Herausforderung.
Als Grundregel gilt: Der Weg ist das Ziel!

Kurs AS502 | Fr 24.6. – So 26.6.22 | Leitung: David Münch

  • Erlernen der Grundtechniken des Speedhiking
  • Schulen der Orientierung
  • Tourenplanung
  • Trainingsplan erstellen
  • Arbeiten am eigenen Laufstil
  • Thematisieren einer gesunden Ernährung
  • Ausgleichsgymnastik

Keine besondere Erfahrung im Traillauf nötig, aber Ausdauer für ca. 90 Min. Laufen auf ebener Strecke
Achtung: Die Anforderungen können an die Teilnehmer angepasst werden

  • Spitzingsee, DAV Spitzingsee Hütte

  • Mitglieder DAV Erlangen 90 € zzgl. Unterkunft (Selbstversorgerhaus), ca. 21 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Wandern und Achtsamkeit im Frankenjura

In der Frische des Morgens brechen wir zu einer Halbtages-Wanderung auf (ca. 2,5 – 3 Stunden reine Gehzeit, ca. 350 Hm), in der wir den fränkischen Wald mit allen Sinnen erleben. Dabei bleibt genügend Zeit, um uns der Natur bewusst zu werden. Wir legen Pausen ein, in denen wir mit Achtsamkeitsübungen unsere Wahrnehmung schulen und die Sinne für allerhand wohltuende Natureindrücke öffnen. Um die Wanderung körperlich abzurunden und die Muskulatur auszugleichen, dehnen wir die beanspruchten Muskelgruppen am Ende mit stehenden Yoga-Übungen. Eine Yogamatte ist nicht notwendig.
Die Kursleiterin ist DAV-Wanderleiterin und ausgebildete Yogalehrerin. Die Yoga-Einheit ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Du kannst in bequemer, gut dehnbarer Wanderkleidung mitmachen – ein Wechsel-T-Shirt ist empfehlenswert!

Kurs AS503 | Sa 2.7.22 | Leitung: Verena Hartmann

  • Naturwahrnehmung
  • Bewusstes Gehen
  • Mobilisation
  • Ausgleichstraining

Kondition für Mittelgebirgs-Touren mit 3–4 Stunden Gehzeit und ca. 350 Hm Aufstieg sowie Offenheit und Neugierde für Meditation, Achtsamkeit und Yoga

  • Frankenjura

  • Mitglieder DAV Erlangen 30 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Dreitagestour Kleinwalsertal

Gemeinsam werden wir ein Wochenende im Kleinwalsertal verbringen und auf Wanderwegen rund um die Schwarzwasserhütte unterwegs sein. Wir starten am ersten Tag an der Talstation der Ifenbahn. An Tag zwei und drei sind Touren von der Schwarzwasserhütte aus zum Diedamskopf und über einen Grat zum Walmendinger Horn geplant. Unterwegs sind wir dabei auf leichten bis mittelschweren Bergwegen.

Kurs AS504 | Fr 1.7. – So 3.7.22 | Leitung: Johanna Popp

  • Tourenvorbereitung
  • Gehtechnik
  • Orientierung

Trittsicherheit, Bergerfahrung, keine Höhenangst, Kondition für bis zu 6 Std. Gehzeit und 900 Hm Aufstieg

  • Kleinwalsertal

  • Mitglieder DAV Erlangen 90 € zzgl. Unterkunft (Schwarzwasserhütte, Ü/HP) ca. 50 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Bergwandern und Achtsamkeit in den Ammergauer Alpen

Raus aus dem Alltag, rein in die Berge: Ausgangspunkt für das entschleunigende Wochenende voller Bergeindrücke und Naturgespür ist die malerisch gelegene Kenzenhütte in den Ammergauer Alpen. Die alltägliche Schnelllebigkeit lassen wir hinter uns. Auf den Touren nehmen wir uns Zeit, um die Bergnatur intensiv wahrzunehmen. Wir experimentieren mit Achtsamkeitsübungen, Meditation, dem Atem sowie teils stillem Gehen – und beobachten die Wirkung auf uns und unseren Körper. Zugleich schulen wir Balance, Fußgefühl und einen bewussten, ökonomischen Tritt.
Die Kursleiterin ist DAV-Wanderleiterin und ausgebildete Yogalehrerin.

Kurs AS506 | Fr 16.9. – So 18.9.22 | Leitung: Verena Hartmann

  • Tourenplanung
  • Naturwahrnehmung
  • bewusstes Gehen
  • Körpergefühl und Balance

Bergerfahrung, keine Höhenangst, Trittsicherheit. Kondition für alpine Touren mit 3–4 Stunden Gehzeit und 800 Hm Aufstieg, Offenheit und Neugierde für Naturwahrnehmung, Meditation, Achtsamkeit und Yoga

  • Ammergauer Alpen

  • Mitglieder DAV Erlangen 100 € zzgl. Unterkunft (Kenzenhütte, Ü/HP) ca. 46 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Grundkurs Hochtouren

Hier vermitteln wir dir Wissen und Können, um einfache Gletscherbegehungen und leichte Hochtouren selbstständig durchzuführen. Als Abschluss des Kurses ist eine Gipfeltour geplant, auf der du das Gelernte anwenden und umsetzen kannst. Außerdem sind die erlangten Kenntnisse unverzichtbares Rüstzeug für die Teilnahme an geführten Hochtouren oder dem Aufbaukurs Hochtouren.

Kurs AS507 | Mi 22.6. – So 26.6.22 | Leitung: Fabian Altmann, Elisabeth Sohr
Kurs AS508 | Mi 13.7. – So 17.7.22 | Leitung: Thomas Geisler, David Münch

  • Begehen von Schnee- und Firnfeldern
  • Steigeisentechniken
  • Gebrauch des Pickels
  • Sicherungstechnik in Firn und Eis
  • Begehung von Gletschern
  • Gehen und Klettern in der Seilschaft
  • Rettung aus Gletscherspalten
  • Tourenplanung

Gute Kondition für ganztägige Bergtouren in hochalpiner Umgebung, sicheres Steigen im weglosen Gelände

  • Ötztaler Alpen

  • Mitglieder DAV Erlangen 180 € zzgl. Unterkunft (Taschachhaus, Ü/HP) ca. 53 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Aufbaukurs Hochtouren

Hochtouren gehören zu den komplexesten Alpindisziplinen und erfordern besondere Vorbereitung, Ausrüstung und Sicherungskenntnisse. Die Routenverhältnisse in Eis und Fels im Hochgebirge unterliegen einem steten Wandel und potentielle Gipfelbezwinger müssen sich immer wieder neu darauf einstellen. Einst einfach zu begehende, vom Eis überwallte Passübergänge erfordern heute Kletterei in steilem und oft brüchigem Fels, stolze Eisflanken sind abgeschmolzen und können nur noch bei ausreichender Firnauflage begangen werden, hohe Gletschergipfel haben jetzt einen felsigen Aufbau.
Dieser Wandel erfordert eine Anpassung der Kenntnisse und Fertigkeiten.
Ziel unseres Aufbaukurses Hochtouren ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die eine selbstständige Durchführung von mittelschweren/kombinierten Hochtouren in Fels (bis III. UIAA Grad), Firn und Eis (Steileisflanken bis 50 Grad) ermöglichen.

Kurs AS509 | Mi 29.6.– So 3.7.21 | Leitung: Thomas Geisler, Anja Geertgens

  • Fortgeschrittene Steigeisentechnik
  • Fortgeschrittene Pickeltechniken
  • Anwendung von Steileisgeräten
  • Sicherung und Taktik in steilen Eis- und Firnflanken
  • Begehen von hochalpinen Felsgraten mit situationsangepasster Sicherung
  • Sicherungstechnik im kombinierten Gelände
  • Klettern in Vor- und Nachstieg
  • Abseilen und Rückzugsmethoden
  • selbstständige Durchführung von Gipfeltouren in eigenständigen Seilschaften
  • Wiederholung Spaltenbergung
  • Tourenplanung und -taktik

Kenntnisse Grundkurs Hochtouren oder vergleichbare selbst erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten, eigene Erfahrung in leichten Hochtouren, Kenntnisse der Sicherungstechnik (Vor- und Nachstiegssicherung mit HMS, Abseilen, Gehen am Fixseil), gute Kondition

  • Ötztaler Alpen

  • Mitglieder DAV Erlangen 280 € zzgl. Unterkunft (Taschachhaus, Ü/HP) ca. 53 €/Tag

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Mountainbike

MTB Fahrtechnik Basiskurs

Mit einer guten Fahrtechnik ist das Fahren im Gelände entspannt und macht mehr Spaß, sie ist auch Voraussetzung für das sichere Befahren von schmalen Pfaden mit Wurzelpassagen, Felsbrocken und losem Untergrund. In diesem Kurs werden die Grundlagen der Fahrtechnik beim Mountainbiken vermittelt. Wir beginnen mit der Grundposition auf dem MTB. Aufbauend auf der Grundposition werden wir uns intensiv mit Bremsen und Kurvenfahren auseinandersetzen. Dieser Kurs ist für MTB-Einsteiger geeignet.

Kurs AS510 | Sa 19.3.22, 9 Uhr | Leitung: Imke Wiedemann
Kurs AS511 | Sa 7.5.22, 9 Uhr | Leitung: Michael Rüger
Kurs AS512 | Sa 9.7.22, 9 Uhr | Leitung: Michael Rüger
Kurs AS513 | Sa 8.10.22, 9 Uhr | Leitung: Julian Popp, Mathias Buchfelner

  • Vermittlung von MTB-Basisfahrtechniken

Motivation und Kondition für ca. 6 Std. Üben und Lernen mit dem MTB, Mountainbike in technisch einwandfreiem Zustand.
(MTB-Bewertung: S0, K1, G1)

  • Erlangen

  • Mitglieder DAV Erlangen 30 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

MTB Fahrtechnik Vertiefungskurs

In diesem Kurs werden die im Fahrtechnik Basiskurs erworbenen Kenntnisse vertieft und ausgebaut. Es werden kurz die Inhalte des Basiskurses wiederholt und aufgefrischt. Danach werden wir das Überfahren von Hindernissen und die Linienwahl in engen Kurven üben. Voraussetzung für das sichere Bewältigen schwierigerer Abschnitte ist ein gutes Gleichgewichtsgefühl bis zum kurzzeitigen Stehenbleiben, um z. B. kontrolliert in die nächste Spitzkehre hineinzufahren. Wir werden verschiedene Balance-Übungen zum Erlernen des Stehenbleibens kennenlernen.

Kurs AS514 | Sa 2.4.22, 9 Uhr | Leitung: Imke Wiedemann
Kurs AS515 | Sa 25.6.22, 9 Uhr | Leitung: Michael Rüger
Kurs AS516 | Sa 15.10.22, 9 Uhr | Leitung: Julian Popp, Mathias Buchfelner

  • Vertiefung und Erweiterung von Basisfahrtechniken

Fahrtechnik Basiskurs, Motivation und Kondition für ca. 6 Std. Üben und Lernen mit dem MTB, Mountainbike in technisch einwandfreiem Zustand
(MTB-Bewertung: S1, K1, G1)

  • Erlangen

  • Mitglieder DAV Erlangen 30 €

Verfügbarkeit prüfen + online anmelden

Noch Fragen? In der Geschäftsstelle sind für dich da

Claudia Bezold
Sportliche Leitung

bezold@alpenverein-erlangen.de

Andrew Harman
Mitarbeiter Kursorganisation / -verwaltung

harman@alpenverein-erlangen.de