Komm zum DAV Erlangen!

Wir sind ein vielseitiger Bergsport- und Naturschutz-Verein. Von umfangreichen Kursprogramm, Gruppenaktivitäten, Sektionsveranstaltungen bis Vergünstigung in unseren Kletterhallen bieten wir unseren mittlerweile über 12.000 bergsportbegeisterten Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten, um Bergsport auszuüben und Teil unserer Gemeinschaft zu sein.

Mitglied werden: So geht’s!

Online

  1. Beantrage deine Mitgliedschaft über unser
  2. Du bekommst einen vorläufigen Mitgliedsausweis zugeschickt. Dieser ist einen Monat gültig.
    Obacht: Der vorläufige Mitgliedsausweis beinhaltet nicht deine endgültige Mitgliedsnummer, nur eine Registriernummer. Leider kannst du dich mit dieser nicht online für unsere Kurse anmelden. Bitte warte, bis du deinen letztlichen Mitgliedsausweis erhalten hast – oder gib im Feld “Mitgliedsnummer” behelfsweise 123456 an.
  3. Wir schicken dir deinen Originalausweis innerhalb dieses Monats per Post zu.

Per Mail oder auf Papier

  1. Drucke das Formular für deinen Mitgliedsantrag aus: Mitgliedschaftsantrag DAV Erlangen
  2. Ausfüllen und an den mit einem Kreuz markierten Stellen unterschreiben.
    Übrigens: Das PDF-Formular kannst du direkt am PC ausfüllen.
  3. Eingescannt per Mail oder per Post an unsere Geschäftsstelle schicken – oder persönlich vorbeibringen.

Digitaler Mitgliedsausweis

Ab sofort kannst du dich auch als Mitglied des DAV Erlangen bei Mein Alpenverein registrieren. Hier kannst du zusätzlich zum gedruckten Ausweis deinen digitalen Mitgliedsausweis abrufen sowie deine Daten selbstständig ändern. So geht’s:

  1. Einfach mit den Daten des aktuellen Ausweises registrieren.
    Obacht I:
    Die Daten, mit denen ihr euch registriert, müssen mit denen bei uns hinterlegten übereinstimmen! Ihr könnt dafür z.B. keine andere E-Mail-Adresse verwenden, als die in der Mitgliederverwaltung hinterlegte.
    Obacht II:
    Um auf einen Schlag alle Familienausweise abzurufen, muss man sich mit den Daten des Mitglieds registrieren, dessen IBAN hinterlegt ist. Es geht also z.B. nicht mit den Daten des Kindes und der IBAN des Vaters.
    Fazit: Die eingegebenen Daten müssen als Ganzes den bei uns hinterlegten Daten eines einzigen Mitglieds entsprechen.
  2. Hat alles geklappt, bekommt ihr einen Aktivierungslink an eure angegebene E-Mail-Adresse.
  3. Diesen könnt ihr anklicken, euch mit einem vorher selbst vergebenen Passwort einloggen – und fertig!
  4. In diesem Bereich könnte ihr jetzt eure Mitgliedsausweise ditigal abrufen sowie Daten selbstständig ändern oder euch für den Newsletter an- und abmelden.
  5. Natürlich dürft ihr uns Änderungen auch künftig einfach direkt mitteilen!

Der Ausweis kann sowohl für Einzelmitglieder als auch für Partner- und Familienmitgliedschaften abgerufen und als PDF-Datei direkt auf das Handy heruntergeladen werden. Der digitale Mitgliedsausweis hat die gleiche Gültigkeit wie der gedruckte Ausweis.

Wenn du Fragen zur Anmeldung hast, melde dich gerne in der Geschäftsstelle telefonisch (Tel.: 09131/93830910), per E-Mail unter sektion@alpenverein-erlangen.de oder komm zu den Öffnungszeiten vorbei.

Mitgliedsbei­träge ab 1.1.2024

Jährlicher Beitrag ohne ErmäßigungJährlicher
Beitrag mit
Ermäßigung
durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50 %)
Aufnahme­gebühr (einmalig)

A-Mitglied

Jahrgang 1998 und älter

88,00 €52,00 €20,00 €

B-Mitglied

Ehe- und Lebenspartner*in eines Mitgliedes des DAV Erlangen, Mitglieder der Bergwacht, Mitglieder ab 70 Jahren

52,00 €52,00 €20,00 €

C-Mitglied

Gastmitgliedschaft für A-, B- oder D-Mitglieder anderer Sektionen

35,00 € 35,00 €20,00 €

D-Mitglied

Jahrgänge 1999-2005

45,00 €22,00 €20,00 €

K-Mitglied

Kinder und Jugendliche Jahrgang 2006 und jünger

22,00 €beitragsfrei5,00 €

Familien

Beide Eltern mit Kindern bis Jahrgang 2006

149,00 € auf Anfrage20,00 €

Familien (alleinerz.)

Alleinerziehende mit Kindern bis Jahrgang 2006

97,00 € auf Anfrage20,00 €

Für wen?

  • Jahrgang 1998 und älter

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:88,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):52,00 €
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Für wen?

  • Ehe- und Lebenspartner eines Mitgliedes des DAV Erlangen
  • Mitglieder der Bergwacht (Nachweis jährlich erforderlich)
  • Mitglieder ab 70 Jahren

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:52,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwerbehindertenausweis (ab 50%):52,00 €
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Für wen?

  • Gastmitgliedschaft für A-, B- oder D-Mitglieder anderer Sektionen

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:35,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):35,00 €
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Für wen?

  • Jahrgänge 1999–2005

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:45,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):22,00 €
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Für wen?

  • Jugendliche Jahrgang 2006 und jünger

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:22,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):beitragsfrei
Aufnahmegebühr (einmalig):5,00 €

Für wen?

  • beide Eltern mit Kindern bis Jahrgang 2006

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:149,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):auf Anfrage
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Für wen?

  • Alleinerziehende mit Kindern bis Jahrgang 2006

Wie viel?

Jährlicher Beitrag ohne Ermäßigung:97,00 €
Jährlicher Beitrag mit Ermäßigung durch Schwer­behinderten­ausweis (ab 50%):auf Anfrage
Aufnahmegebühr (einmalig):20,00 €

Hinweise:

  • Eintritt und Austritt:
    -> Bei Eintritt in die Sektion ab 1. September des laufenden Jahres, erhältst du für die verbleibende Zeit des Jahres einen Nachlass von 50% auf den geltenden Jahresbeitrag.
    -> Die Beantragung der Mitgliedschaft für das Folgejahr ist ab 1. Dezember möglich. In diesem Fall beginnt die Mitgliedschaft am 1. Januar, der vorangegangene Dezember gilt aber als kostenloser Gastmonat.
    -> Erst ab Mitte November kann eine Neu-Mitgliedschaft online beantragt werden, die ab dem nächsten Kalenderjahr beginnen soll. Zuvor ist die Beantragung ausschließlich per Papier möglich.
    -> Sektionswechsel und Kündigungen für das Folgejahr müssen bis zum 30. September mitgeteilt werden.
    -> Deine persönlichen Daten haben sich geändert? Hier steht, was du tun kannst!
  • Beitragsermäßigungen:
    -> Eine B-Mitgliedschaft, Familienbeiträge und Beitragsvergünstigungen für das Folgejahr müssen bis zum
    1. November
    beantragt und zum Teil nachgewiesen werden.
    -> Mitglieder der Bergwacht müssen ihren Ausweis jährlich vorlegen.
    -> Nachlass für Arbeitslose auf Antrag.
    -> Allen Inhaber*innen des ErlangenPasses bieten wir Ermäßigungen auf den Jahresbeitrag sowie Logo Erlangen Pass 2024auf den Eintritt in die DAV Sparkassen Bergwelt. Wir bitten, den jeweils aktuellen Nachweis entsprechend vorzulegen.
  • Wichtig für Eltern und Familien:
    -> Die Versicherung des DAV gilt nur für Mitglieder mit eigenem DAV-Ausweis. Melde daher bei Bedarf deine Kinder als Mitglied an.
    -> Mit Vollendung des 18. und 25. Lebensjahres wird ein automatischer Kategorie- und Beitragswechsel vollzogen. Mit Beginn des 19. Lebensjahres können Personen nur selbst (bis zum 30. September des laufenden Jahres) den Austritt erklären.
  • Sektionswechsel:
    -> Für einen Wechsel zum Jahresende muss zunächst die Mitgliedschaft in der derzeitigen Sektion gekündigt werden. Dazu sendet man der betreffenden Sektion ein Kündigungsschreiben bis zum 30. September eines Jahres, wofür man dann eine Bestätigung bekommt. Mit dieser Kündigungsbestätigung kann man sich bei der neuen Sektion anmelden. Die Mitgliedschaft dort ist dann ab dem 1. Januar des Folgejahres gültig. Es fällt keine Aufnahmegebühr an und der Monat Dezember des laufenden Jahres ist ein Gastmonat.
    -> Sektionswechsel während des laufenden Jahres: Hat man den Kündigungstermin verpasst oder möchte bereits während des laufenden Jahres eintreten, ist auch das kein Problem. Der Mitgliedsbeitrag wird dann zwar noch an die “alte” Sektion bezahlt. Sobald der “neuen” Sektion jedoch die Kündigungsbestätigung vorliegt, kann man dort kostenfreies C-Mitglied sein, bis die Mitgliedschaft in der “alten” Sektion beendet ist. Eine Aufnahmegebühr fällt auch hier nicht an.

Worauf wartest du? Mach mit!

Unsere Satzung

Satzung DAV Erlangen (gültig seit 26.10.2023)

Die aktuelle Satzung wurde auf der Mitgliederversammlung im Oktober 2023 beschlossen und ist vom Registergericht genehmigt. Sie entspricht den Vorgaben des Bundesverbandes.

Häufige Fragen zur Mitgliedschaft

Umzug, Hochzeit, andere Lebensveränderungen: Bitte teile uns diese Daten-Änderungen zeitnah mit, spätestens jedoch bis zum 1. November des Jahres.

Per Mail oder per Post: Fülle das Formular Datenänderung aus und schicke es an die Geschäftsstelle – per Mail oder Post.

Telefon: Du kannst uns Änderungen aber auch telefonisch durchgeben: 09131/93830910.

Online: Oder aber du registrierst dich unter Mein Alpenverein und änderst deine Daten selbständig!

Fülle bitte das DAV-Ausweis Verlusterklärung aus und schicke es per Post oder eingescannt per Mail an die Geschäftsstelle.

Grundsätzlich sehen der ASS, RSF , ExpS keine Leistungen vor bei Schadenfällen aufgrund einer Pandemie oder auch für Schadenfälle in Ländern, für die eine Reisewarnung ausgesprochen wurde (ausgenommen bei der Auslangsreisekrankenversicherung für die Mitglieder des DAV).

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie wurde eine Kulanzregelung getroffen. (Stand: 27.5.2021)

Mehr Informationen auf der Website des Bundesverbandes zum ASS.

11 gute Gründe, um Mitglied beim DAV Erlangen zu sein.

  • 1. Sei Teil der größten Erlanger Bergsport-Community!

    Mittlerweile zählt unser Verein sagenhafte 12.000 Mitglieder. Wir vereinen Kletterfans, Bergnarrische, Genusswandernde, Naturschützer*innen und viele mehr in unserer bunten Gemeinschaft – über alle Altersgruppen hinweg.

  • 2. Probier Neues aus: Viele Sportarten unter einem Dach.

    Von Klettern, Bouldern, Mountainbiken, Bergsteigen, Paddeln bis Skitouren und Schneeschuhwandern: Unser Angebot erstreckt sich über ein breites Feld an Outdoor-Sportarten. In Einstiegs-Kursen kannst du zu kleinem Preis neue Sportarten testen.

  • 3. Spar dir einen Teil des Eintritts in den Erlanger DAV-Kletteranlagen.

    Unsere Sektionsmitglieder sporteln in der DAV Sparkassen Bergwelt und dem DAV Boulderzentrum Erlangen zu besonders günstigen Tarifen. Übrigens: In allen DAV-Kletteranlagen deutschlandweit gelten Nachlässe für Mitglieder des Alpenvereins.

  • 4. Bekomme Spezial-Tarife in allen DAV-Hütten.

    Hüttenübernachtung, Bergsteigeressen: In den vom DAV bewirtschafteten Hütten gibt es extra Nachlässe für Alpenvereinsmitglieder. Auch auf unserer Erlanger Hütte in den Ötztaler Alpen.

  • 5. Lerne von den DAV-Bergfachleuten.

    Lass dich von unseren geschulten Fachübungsleiter*innen und Trainer*innen in verantwortungsvollem Bergsport ausbilden. Erweitere und verbessere deine Fähigkeiten, lerne Risiken einzuschätzen. Informiere dich in unserem Kursprogramm über deine Ausbildungsmöglichkeiten.

  • 6. Sei am Berg versichert.

    Als Mitglied einer Sektion des Deutschen Alpenvereins e.V. kannst du dich bei allen Bergaktivitäten auf den umfassenden Versicherungsschutz „Alpiner Sicherheits-Service“ (ASS) verlassen. Dieser ist in deiner Mitgliedschaft enthalten. Genauere Infos gibt es auf dieser Webseite des DAV-Bundesverbandes.
    Dort findest du auch eine Bestätigung über eine gültige Haftpflichtversicherung, wie sie seit 2022 zum Beispiel Skifahrer*innen auf Italiens Skipisten mitführen müssen. Achtung: Die Bestätigung ist nur zusammen mit dem DAV-Mitgliedsausweis und einem Ausweis mit Lichtbild gültig.

    Neu ist seit September 2023 außerdem eine Zusatzversicherung für die Hundebergung. Alle Infos sowie die Formulare zum Download finden sich beim DAV Bundesverband unter Hundebergungsversicherung.

  • 7. Engagiere dich für umweltbewussten Bergsport.

    Das DAV-Leitbild verknüpft Bergsport und Natur. Wir machen uns stark für umweltbewusstes Draussensein und einen nachhaltigen Umgang mit der Natur in alpinen Räumen und dem fränkischen Mittelgebirge.

  • 8. Leih dir kostenlos Alpin-Literatur.

    Mit hilfreicher Literatur, wie Wanderkarten, Kletterführern, Reiseberichten, rüstet dich unsere Bücherei bestens für dein nächstes Outdoor-Abenteuer aus. Der Verleih ist für unsere Mitglieder gratis.

  • 9. Verwirkliche dich in einem Ehrenamt.

    Hüttenreferat, EDV, Fachübungsleiter*in, Redaktion, Jugendgruppenleitung bis hin zu verschiedenen Projektteams: Das sind nur einige der Möglichkeiten, wie du dich in unserem Verein engagieren kannst. Informiere dich auf unserer Website zum Ehrenamt.

  • 10. Nimm deine ganze Familie mit.

    Kurse für Erwachsene und Kinder, unsere Jugend (JDAV), Gruppen mit unterschiedlichen Altersstufen und Ausrichtungen: Unser Angebot richtet sich an alle! Auch für die Kleinen ist allerhand geboten. Und für Familien gibt es spezielle Mitgliedsbeiträge.

  • 11. Spare bei lokalen Sport- und Outdoor-Händlern

    Als Mitglied des DAV Erlangen profitierst du vom Bonussystem speziell für DAV-Mitglieder bei unserem Sportpartner Freilauf Bike & Outdoor. Schon ab dem ersten Euro Umsatz sicherst du dir 10 % Rückvergütung auf deine Einkäufe.
    Ebenfalls ab dem ersten Euro Umsatz profitierst du als Mitglied des DAV Erlangen bei der Run and Hike GmbH Erlangen von einem Rabatt von 10%. Dieser wird an der Kasse direkt abgezogen.

Worauf wartest du? Mach mit!

Fragen zur Mitgliedschaft? Wir sind für dich da.

Sketchnote | Frau | Design: L. Kollenberger

Manuela Glahn
Mitgliederverwaltung

sektion@alpenverein-erlangen.de

DAV Erlangen | Mitarbeiterin | Brigitte Kretsch | Foto: B. Kretsch

Brigitte Kretsch
Mitgliederverwaltung

sektion@alpenverein-erlangen.de