Falkenberghaus

Das Falkenberghaus ist eine Selbstversorger-Hütte der DAV Sektion Erlangen im fränkischen Mittelgebirge. Als Gruppen-Unterkunft für bis zu 29 Personen ist es der ideale Stützpunkt für allerhand gemeinsame Aktivitäten, wie Wandern, Mountainbiken, Klettern oder Kanu paddeln. Mit unterschiedlichen Schlaf-Möglichkeiten von Zweibett-Zimmern bis Matratzenlagern, gut ausgestatteter Küche, Gemeinschaftsdusche, Außen-Grill und großzügiger Terrasse bietet dir die Hütte einen schlichten Komfort – mitten in der Natur.

Aktuelles

Winterpause

Das Falkenberghaus verabschiedet sich Anfang November in die wohlverdiente Winterpause. Einen herzlichen Dank an all unseren Gästen in dieser ganz besonderen Saison. Wir freuen uns auf die Wiedereröffnung im nächsten April. Freilich können auch in den Zwischenmonaten Plätze für 2021 bei Gudrun Fink falkenberghaus@alpenverein-erlangen.de reserviert werden.

Ausstattung

  • 29 Übernachtungsplätze: ein Zweibettzimmer, ein Dreibettzimmer, 24 Schlafplätze in zwei Matratzenlagern
  • Getrennte Sanitäranlagen für Frauen und Männer: Toiletten im Haus, Waschräume und Dusche über kurzen Weg zu erreichen
  • Gut ausgestattete Küche: Gasherd, Backofen, Kaffeemaschine, Wasserkocher, kleiner Kühlschrank mit Gefrierfach, Geschirr
  • Gemütlicher Aufenthaltsraum mit Kachelofen
  • Außenbereich: überdachter Grill, Sitzgarnituren, Spielplatz, Tischtennisplatte
  • Gut befahrbarer Zufahrtsweg und Parkplätze ca. 100 m von der Hütte entfernt
Buchung anfragen

Umgebung und Natur

Das Falkenberghaus liegt auf 460 Metern Höhe oberhalb von Artelshofen in der malerischen Hersbrucker Alb. Naturnah inmitten eines großen Waldgebietes gelegen, findest du rund um das Haus Ruhe und Erholung pur.

Beeindruckende Höhlen und markante Felsformationen sind typisch für diese fränkische Mittelgebirgsregion. Wanderern und Mountainbikern bietet das Gebiet märchenhafte Wälder und abwechslungsreiche Hügellandschaften.

Der schönste Teil des Pegnitztals zwischen Neuhaus an der Pegnitz und Hersbruck liegt direkt vor der Haustüre. Übrigens lässt sich die Pegnitz auch per Kanu erkunden.

Preise (Stand: Juni 2020)

Mitglieder DAV Sektion Erlangen
Mitglieder anderer DAV Sektionen
Soziale Einrichtungen / Vereine / SchulenNicht-Mitglieder
1 Nacht170,00 €220,00 €220,00 €250,00 €
2 – 3 Nächte155,00 €205,00 €205,00 €235,00 €
ab 4 Nächten145,00 €190,00 €190,00 €225,00 €
1 Nacht170,00 €
2 – 3 Nächte155,00 €
ab 4 Nächte
145,00 €
1 Nacht220,00 €
2 – 3 Nächte205,00 €
ab 4 Nächte
190,00 €
1 Nacht250,00 €
2 – 3 Nächte235,00 €
ab 4 Nächte
225,00 €
1 Nacht220,00 €
2 – 3 Nächte205,00 €
ab 4 Nächte
190,00 €

Bitte beachten:

  • Die Preise gelten pro Gruppe und Nacht.
  • Strom, Wasser und Holz sind im Preis inbegriffen.
  • Für die Reinigung der Hütte ist zuzüglich einmalig eine Pauschale von 65,00 € zu entrichten.
  • Am Wochenende beträgt die Mindestmietdauer 2 Nächste (Freitag bis Sonntag).
  • Hüttenschlafsack ist in allen Zimmern und Lagern Pflicht.
  • Bitte eigene Handtücher, Geschirrtücher und Spüllappen mitbringen.
  • Es gibt Handyempfang.
  • Getränke müssen vom Haus bezogen werden. Bitte die Auswahl über die Getränkeliste bei uns vorbestellen.
  • Haustiere sind nicht erlaubt.

Reservierung

Wenn dein Wunschtermin noch frei ist, schicke eine E-Mail mit deiner Reservierungsanfrage an falkenberghaus@alpenverein-erlangen.de Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Bitte gib in deiner Anfrage Folgendes an:

  • Name, Vorname
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Mitgliedschaft DAV Erlangen oder andere DAV Sektion ja/nein
  • Soziale Einrichtung ja/nein
  • gewünschter Buchungszeitraum
Buchung anfragen

Belegungskalender

Bitte habe Verständnis, dass die Belegung nicht in Echtzeit, sondern ausschließlich während der Arbeitszeit der Geschäftsstelle aktualisiert wird. Dadurch können sich kurzfristige Überschneidungen ergeben.

Für den gewünschten Termin wird keine Belegung angezeigt? Schreib uns einfach und wir helfen gerne weiter.

Adresse und Anfahrt

Falkenberghaus
Meinfelder Weg 5
91247 Vorra-Artelshofen

Anreise mit Bus und Bahn

Hauptbahnhof Nürnberg, Regionalbahn nach Hersbruck (Pegnitz), Linienbus 440 Richtung Königsstein (Oberpfalz) bis zur Haltestelle “Artelshofen – Zum Pechwirt”

Alternativ mit dem Zug bis Vorra (Pegnitz), dann zu Fuß entlang der Pegnitz nach Artelshofen

Anreise mit dem Auto

B14 Nürnberg-Amberg bis Hohenstadt, Richtung Neuhaus bis Artelshofen, ab Gasthof “Zum Pechwirt” beschildert. Unser Parkplatz ist ca. 100m oberhalb der Hütte gelegen.

Alternative auf der A9 bis zur Abfahrt Hormersdorf, in Hormersdorf Richtung Rupprechtstegen (LAU 11) abbiegen, in Rupprechtstegen Richtung Vorra, am Ortseingang von Artelshofen links in Richtung Großmeinfeld/Achtel und nach etwa 1,6km rechts in dem Wald der Beschilderung “Falkenberghaus” folgen.

Aufstieg zur Hütte

Vom Gasthof zum Pechwirt dem Meinfelder Weg (Grünes Kreuz) folgen, rechts auf eine Fahrstraße abbiegen, dann links auf einen Pfad. Dieser führt bergauf durch den Wald bis zum Falkenberghaus.

Gehzeit: ca. 15 Min.

Tipps

Touren und Aktivitäten

  • Wandern zur Burg Hartenstein
  • Kanuwandern auf der Pegnitz
  • Radfahren entlang des Pegnitztal-Radweges
  • Klettersteige: Hohenglücksteig, Norissteig, Via Ferrata Bambini

Tourenplanung über alpenvereinaktiv.com möglich >

Restaurant und Catering

Gut bürgerliche, traditionelle fränkische Küche. Vom Falkenberghaus in etwa 10 Min. Gehzeit zu erreichen.

Adresse: Von-Tetzel-Straße 4, 91247 Vorra – Artelshofen

Telefon: 09152/ 8555

Bewertungen auf Tripadvisor

Fränkische Wurst-, Fleisch- und Käsespezialitäten. Cateringservice für Gruppen möglich.

Adresse: Rothenbruck 12, 91284 Neuhaus a.d.Pegnitz

Telefon: 09156/ 998999

https://www.metzgerei-tauber.de

Ansprechpartner in der Sektion

Gudrun Fink
Reservierungen und Buchungsanfragen

falkenberghaus@alpenverein-erlangen.de

Matthias Kress
Referent Falkenberghaus

kress@alpenverein-erlangen.de