Eine neue Gruppe gründet sich

Da die Friends and Bolts (ehem. Junioren) der Erlanger Sektion langsam, aber sicher der jugendlichen Altersgrenze entwachsen sind, beschlossen wir, eine neue Jugendgruppe für die Altersspanne von 18 bis 27 Jahren zu gründen: Die Chalk Junkies (anfangs „Jungmannschaft“). In erster Linie sind wir ein lockerer Treffpunkt für kletterbegeisterte junge Leute, die gerne zusammen in der Halle trainieren oder an den Wochenenden in der Fränkischen unterwegs sind. Um der Gruppe einen eigenen Charakter zu verleihen, haben wir uns zudem für einen neuen Namen entschieden.

Gemeinsames Brainstorming

An der (coronakonformen) Weihnachtsfeier hat sich nach einem gemeinsamen Brainstorming „Chalk Junkies“ durchgesetzt.

Bereits im Frühjahr 2021 sind Oli und Katha in die Planung gestartet, doch so richtig losgehen konnte es erst ab dem Sommer. Nach einiger Werbung bei den Junioren und im Internet starteten wir als Gruppe mit den ersten Teilnehmenden im Juni durch. Seitdem treffen wir uns jeden Dienstag ab circa 18 Uhr, um die Wände Erlangens unsicher zu machen – meistens mit Seil und Gurt in der neuen DAV-Kletterhalle, aber auch mal nur mit Kletterschuhen und Chalkbag zum Bouldern. Im November hat Oli uns leider arbeitsbedingt verlassen und seinen Platz an Tim übergeben.

Pläne sind geschmiedet

Für das kommende Jahr sind unsere Pläne schon geschmiedet. Unter anderem sind eine Wanderung mit Klettersteig in der Fränkischen, Klettern am Fels mit Übernachtung, eine Mountainbike-Tour und eine Boulderausfahrt geplant. Für genügend Aktivität ist also gesorgt! Bisher ist die Gruppe stetig gewachsen, wir freuen uns aber auch weiterhin über Neuzugänge, die bereits das Sichern beherrschen.

Chalk Junkies

Text: Katharina Dammer / JDAV