Bei der Olympic Qualifier Series in Shanghai und Budapest haben sich zwei Athleten und eine Athletin des Climbing Team Germany für die Olympischen Sommerspiele in Paris qualifiziert. Die drei Tickets in der Disziplin Boulder & Lead gehen an Lucia Dörffel, Yannick Flohé und Alex Megos.

DAV Erlangen | Wettkampfklettern | Alexander Megos | Olympic Qualifier Series Budapest 2024 | Foto: Lena Drapella/IFSCMit ihren Halbfinal-Platzierungen (Dörffel auf Platz 9, Flohé auf Platz 4 und Megos auf Platz 7) haben sie sich am vergangenen Samstag bereits vor Ende der Wettkämpfe in Budapest qualifiziert.

Das Finale durften Flohé und Megos dann befreit und einfach unter dem Motto “Spaß haben” in Angriff nehmen.

In der Gesamtwertung erreichten sie am Ende die Plätze 7 (Megos) und 8 (Flohé).

Sportklettern bei Olympia: 5. bis 10. August

Ihren großen Auftritt haben die drei dann vom 5. – 10. August, wenn das Sportklettern – nach den Spielen in Tokio –  bereits zum zweiten Mal bei den Olympischen Spielen dabei sein wird.

Bei uns könnt ihr übrigens live dabei sein: Wir übertragen die Wettkämpfe im Bistro der DAV Sparkassen Bergwelt!

O-Töne der Qualifizierten

Yannick Flohé: Es ist alles gut gelaufen! Nachdem es letztes Mal in Shanghai recht knapp war, war es dieses Mal in Budapest wirklich befreiend, es so gut geschafft zu haben. Besser hätte es auch im Team fast nicht laufen können: Die drei Plätze sind wirklich das Beste, das wir uns erhofft haben, das ist genial.

Alex Megos: Für mich fühlt es sich wirklich noch krasser an mich zu qualifizieren als es für Tokio der Fall war. Für Tokio ging die Qualifikation sehr schnell und dann waren es noch zwei Jahre bis zu den Spielen. Das ist diesmal einfach eine ganz andere Nummer. Und dass es dann auch so mit den anderen klappt ist der Wahnsinn. Also ich habe immer gehofft, dass ich mich mit Yannick zusammen qualifiziere, aber dass Lucia es jetzt auch noch geschafft hat, ist richtig cool und sehr emotional. Es hat einfach alles gepasst: Wir sind gut geklettert – im Halbfinale nochmal besser als in der Qualifikation, was wichtig war. Für Yannick und mich hat es jetzt sogar fürs Finale gereicht, was unglaublich ist. Morgen können wir dann einfach nochmal genießen und Spaß haben.

Lucia Dörffel: Ich freue mich mega! Für mich ist heute ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Qualifikation und das Halbfinale haben total Spaß gemacht und ich habe mich sehr wohl gefühlt. Natürlich ist das allercoolste, dass wir uns zu dritt qualifiziert haben. Wir sind einfach ein gutes Team, das ist wirklich etwas Besonderes.

 

Hier geht es zu den aktuellen Ergebnisse aus Budapest.
Hier findet ihr alle Infos zum Sportklettern bei Olympia 2024.

Text: Markus Grübl/DAV
Foto: Lena Drapella/IFSC