Am vergangenen Wochenende startete Alex Megos (DAV Erlangen) bei den Europameisterschaften im Klettern in München. Der starke Seilkletterer zog im Lead-Wettkampf souverän als einer der besten Acht aus der Quali ins Finale ein.

Megos unter starker Konkurrenz im Finale

In der boulderlastigen Finalroute steckte er die Latte zunächst vielversprechend hoch und kletterte bis Zug 30+. Seine Leistung hielt der internationalen Konkurrenz jedoch nicht stand (Bestleistung: Zug 37+), weshalb er mit einem guten Platz 5 das Siegertreppchen knapp verpasste.

Aussicht auf Finale im „Boulder & Lead“

Dennoch stehen die Chancen gut, dass Alex Megos im Finale des neuen olympischen Kombinationsformats „Boulder & Lead“ am Donnerstag, 18. August, an den Start gehen kann. Die endgültige Entscheidung hierzu steht allerdings noch nicht fest; die Startlisten werden in Kürze veröffentlicht.

Update vom 17.8.22: Leider hat sich Alex Megos nicht für das „Boulder & Lead“-Finale qualifiziert. Dennoch Glückwunsch zur starken Leistung, Alex!

Einen Überblick über die Kletter-EM mit allen Ergebnissen und Highlights gibt es im Liveticker des DAV Bundesverbands.

Text: DAV Erlangen
Fotos: DAV/Marco Kost