Die Höhlengruppe hat sich neben sehr vielen Touren in die Höhlen der Fränkischen Schweiz mit der Ausbildung beschäftigt. Da wir wieder vermehrt Schachthöhlen befahren und das Thema Sicherheit sehr hoch im Kurs steht, wurde zu einem der Mittwochtermine anstelle einer Höhlentour ein Seminar für Sicherungstechnik beim DAV-Kletterturm in Erlangen vom DAV-Ausbilder Andreas Schulte durchgeführt.

Im Kurs wurden neue und alte Sicherungsgeräte beim Klettern und deren möglicher Einsatz in Höhlen angesprochen, dann die Unterschiede zwischen Klettern und Höhlentechnik ausgearbeitet, es folgte eine Materialkunde für z. B. Sitzgurt, Seile, Haken und diverse Strategien bezüglich Standplatz, Sicherungen, Nachstieg usw. Das ganze konnte danach im praktischen Teil geübt werden.

Andreas hatte dieses Seminar hervorragend geleitet und eine Nachfrage nach weiteren Kursen mit ähnlichen Themen geweckt. Wir werden diesen Winter im DAV Kletterzentrum Erlangen weitere Seminare und Praxiskurse für Seiltechnik durchführen.